Das kommt gut!

Ein Or­gas­mus beim Sport? Klingt völ­lig ab­surd, funk­tio­niert aber tat­säch­lich! „Co­re­gasm“heißt das neue Work­out. Wir stel­len die bes­ten Übun­gen vor!

SHAPE (Germany) - - Fitness -

Auch beim Rad­fah­ren oder Lau­fen ga­ben die Be­frag­ten an, schon ei­nen Or­gas­mus be­kom­men zu ha­ben.

FFür ei­ne ame­ri­ka­ni­sche Stu­die wur­den ins­ge­samt 2.000 Per­so­nen ge­fragt, ob sie wäh­rend des Work­outs schon ein­mal ei­nen Or­gas­mus hat­ten. Und tat­säch­lich! Zehn Pro­zent der Be­frag­ten be­ant­wor­te­ten die Fra­ge mit Ja. Weit mehr als die Hälf­te wa­ren zu­min­dest schon ein­mal se­xu­ell er­regt oder hat­ten or­gas­mu­s­ähn­li­che Er­fah­run­gen. Wie kann das sein? Or­gas­men beim Sport ent­ste­hen, wenn Mus­keln im Co­re-Be­reich be­an­sprucht wer­den, vor al­lem beim Durch­füh­ren be­stimm­ter Bauch­übun­gen. Da­her auch der Na­me „Co­re­gas­mus“. Die Wis­sen­schaft­ler ge­hen da­von aus, dass die Bauch­mus­ku­la­tur wäh­rend des Trai­nings Druck auf die Kli­to­ris aus­übt und da­durch ein Or­gas­mus aus­ge­löst wer­den kann. Auf­grund zahl­rei­cher Un­ter­su­chun­gen gibt es in­zwi­schen spe­zi­el­le Übun­gen, mit de­nen Sie Ih­re Co­re-Mus­keln stär­ken, die Durch­blu­tung stei­gern und im bes­ten Fall se­xu­el­le Er­re­gung her­vor­ru­fen kön­nen. Je re­gel­mä­ßi­ger die Übun­gen durch­ge­führt wer­den, des­to hö­her die Chan­ce auf ei­nen Or­gas­mus. Fan­gen Sie am bes­ten gleich da­mit an!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.