Ge­bra­te­ner Lachs mit ka­ra­mel­li­sier­ten Zwie­beln und Sen­f­blät­tern

SHAPE (Germany) - - Food -

Por­tio­nen: 4

Zu­be­rei­tungs­zeit: 45 Mi­nu­ten

Kochzeit: 40 Mi­nu­ten

1 EL Oli­ven­öl

1 gro­ße ro­te Zwie­bel, dünn ge­schnit­ten

1⁄2 TL fei­nes Meer­salz

1 EL Pflan­zen­öl

4 mit­tel­gro­ße Wild­lachs­fi­lets

Et­was schwar­zer Pfef­fer

200 g ge­hack­te Sen­f­blät­ter oder ge­hack­ter Grün­kohl

1 EL Di­jon­senf

1. Oli­ven­öl in ei­ner klei­nen Pfan­ne er­hit­zen. Zwie­beln an­düns­ten und mit et­was Salz wür­zen. Um­rüh­ren und mit ei­nem De­ckel ab­de­cken. Bei schwa­cher Hit­ze et­wa 35–40 Mi­nu­ten kö­cheln las­sen.

2. In ei­ner an­de­ren Pfan­ne 1 EL Pflan­zen­öl er­hit­zen. Lachs­fi­lets mit der Haut nach un­ten an­bra­ten. Mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Et­wa 5–7 Mi­nu­ten bra­ten, bis der Fisch gar und die Haut knusp­rig ist. Vom Herd neh­men und zur Sei­te stel­len.

3. Wenn die Zwie­beln weich ge­düns­tet sind, Sen­f­blät­ter oder Grün­kohl da­zu­ge­ben und gut ver­rüh­ren. Hit­ze noch­mals re­du­zie­ren und Di­jon­senf da­zu­ge­ben.

4. Wild­lachs­fi­lets auf ei­nem Tel­ler an­rich­ten und die Zwie­belSen­f­blatt­mi­schung dar­über­ge­ben.

Nähr­wer­te pro Por­ti­on 222 Ka­lo­ri­en, 11 g Fett, 5 g Koh­len­hy­dra­te, 24 g Ei­weiß, 2 g Bal­last­stof­fe

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.