Drei Frau­en, drei Fi­gu­ren, drei Ho­sen:

SHAPE (Germany) - - Fashion -

SSchon klar: In ers­ter Li­nie sprin­gen wir in un­se­re Spor­tho­sen, um was für un­se­re Fit­ness zu tun. Wie wir dar­in aus­se­hen, spielt oft nicht so ei­ne gro­ße Rol­le. Trotz­dem gu­cken wir ein biss­chen ge­nau­er hin, wenn uns ei­ne Frau mit ei­nem su­per­coo­len Lau­fout­fit ent­ge­gen­joggt. Oder wir beim Zum­ba-Kurs 60 Mi­nu­ten ei­ne wirk­lich sty­lish ver­pack­te Mit-Zapp­le­rin vor uns ha­ben. Grund ge­nug, uns mal die hei­ßes­ten neu­en Ho­sen vor­zu­knöp­fen und sie auf ih­re Fi­gur­schmeich­ler-Fä­hig­kei­ten zu prü­fen. Wem wel­che Mo­del­le ste­hen und wo­von man lie­ber die Fin­ger las­sen soll­te.

Ho­sen mit bruch Gro­ße Prints tra­gen nicht so sehr auf, wenn die Ho­se wie hier ei­nen ein­far­bi­gen Strei­fen an der Sei­te hat. Par­ti­en oh­ne Prints ma­chen im­mer schma­ler – wie man hier auch an den Wa­den gut sieht. Bes­tes Mo­dell für mus­ku­lö­se Bei­ne. Ho­se von Adi­das, ca. 45 €.

Qu­er­strei­fen tra­gen auf? Nicht un­be­dingt. So­lan­ge die Strei­fen aus der­sel­ben, eher dunk­len Farb­fa­mi­lie stam­men, ha­ben sie so­gar ei­nen ver­schlan­ken­den Ef­fekt. Tipp: Ho­se leicht krem­peln, das zau­bert län­ge­re Bei­ne. Ho­se von Ni­ke, ca. 100 €.

wil­de Mus­ter sind to­tal an­ge­sagt. Als Fi­gur­schmeich­ler eig­nen sie sich nicht un­be­dingt, da sie das ge­sam­te Bein glei­cher­ma­ßen be­to­nen und nichts ka­schie­ren. Eher für zier­li­che Frau­en, die kur­vi­ger wir­ken wol­len. Ho­se von New Ba­lan­ce, ca. 50 €.

XL-Punk­te ste­hen nicht nur schlan­ken Frau­en wie Tes­te­rin 1. Denn das Mus­ter gleicht Pro­por­tio­nen aus. Al­ler­dings soll­te man dar­auf ach­ten, dass die Punk­te hell sind, der Un­ter­grund dun­kel ist. An­ders­rum trägt’s auf! Ho­se von Ni­ke ca. 55 €.

Fi­li­gra­ne Mus­ter wie Sna­kePrints oder win­zi­ge Pünkt­chen mil­dern op­tisch nicht nur X-Bei­ne. Sie tra­gen au­ßer­dem nicht so auf wie die wil­den Mus­ter. Der knal­li­ge Ho­sen­bund be­tont schön die Hüf­ten. Ho­se von H & M, ca. 25 €.

Un­re­gel­mä­si­ge prints be­to­nen man­che Stel­len und ka­schie­ren an­de­re. Par­ti­en mit we­ni­ger Auf­dru­cken wir­ken schma­ler, die mit vie­len wer­den eher be­tont. Bei gro­ßen und dün­nen Frau­en top! Ho­se von Adi­das, ca. 60 €.

Strei­fen­mix ver­packt die Kur­ven cle­ver und macht (glau­ben Sie uns) op­tisch ei­nen ex­trak­na­cki­gen Po. Da der Kon­trast zwi­schen den Strei­fen nicht so groß ist, trägt das Mus­ter nicht so auf. Strei­fen-Ho­se von H & M, ca. 25 €.

dunk­le Ho­sen mit zar­ten Mus­tern sind ge­nau­so tol­le Fi­gur­schmeich­ler wie ganz dunk­le Ho­sen oh­ne Print. Hier kann man nichts falsch ma­chen – egal, wel­che Fi­gur man hat. Ho­se von Asics, ca. 55 €.

Ganz in schwarz Der Klas­si­ker lässt je­des Bein so schlank wie mög­lich aus­se­hen. Da­für kann er al­ler­dings Pro­por­tio­nen und klei­ne Ma­kel wie X-Bei­ne nicht aus­glei­chen. Ho­se von Go­re Run­ning We­ar, ca. 100 €.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.