Vier gol­de­ne Re­geln

SHAPE (Germany) - - Beauty -

Pro­duk­te mit Mi­ne­ral­öl mei­den,

weil es sich als fei­ner Film auf der obers­ten Haut­schicht an­staut. Da­durch kann die Hau­tat­mung so be­hin­dert wer­den, dass sich ver­mehrt Pi­ckel­chen und Mi­tes­ser bil­den.

Bo­dy-öle stets feucht auf­tra­gen.

Wenn das Öl auf der Haut mit Was­ser in Kon­takt tritt, ent­steht ei­ne „Öl-Was­ser-Emul­si­on“die bei­den Stof­fe ver­bin­den sich und kön­nen viel bes­ser ins Ge­we­be ein­zie­hen.

Auch die Haa­re mit Öl ver­wöh­nen

be­son­ders, wenn sie oft mit Glät­t­ei­sen & Co. ge­stylt wer­den. Haa­rö­le die­nen als pri­ma Hit­ze­schutz. Ein­fach ein paar Trop­fen ins tro­cke­ne oder leicht feuch­te Haar ein­ar­bei­ten und sty­len.

öle als Win­ter­pfle­ge ein­set­zen,

weil sie rück­fet­tend und gleich­zei­tig reiz­lin­dernd wir­ken. Sie stär­ken zu­dem den Li­pidfilm so kön­nen Mi­nus­gra­de der Haut kaum noch was an­ha­ben.

Bye-Bye Bad Hair Days

Ge­ra­de für sehr stro­hi­ge Mäh­nen sind

Haa­rö­le die Ret­tung

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.