Ur­sa­chen

SHAPE (Germany) - - Healthy Living -

Laut Dr. Vogt kann schlech­te Mus­kel­dehn­bar­keit meh­re­re Grün­de ha­ben. Haupt­ur­sa­chen sind zu we­nig oder zu ein­sei­ti­ge Be­we­gung so­wie zu viel und fal­sches Sit­zen. Wir ho­cken näm­lich meist leicht vorn­über­ge­beugt. Dies führt (ab­ge­se­hen von schmerz­haf­ten Ver­span­nun­gen) zu ver­kürz­ten Mus­keln. Aber auch per­ma­nen­te kör­per­li­che Be­las­tung kann zu Steif­heit in der Mus­ku­la­tur füh­ren. Zu­dem nimmt im Lau­fe des Le­bens die Zahl der Zel­len und der elas­ti­schen Fa­sern ab und der Mus­kel ver­liert an Flüs­sig­keit. Das ver­rin­gert die Be­weg­lich­keit. Auch die Ta­ges­zeit spielt ei­ne Rol­le – mor­gens sind wir be­weg­li­cher – und das Ge­schlecht: Frau­en dür­fen sich über bes­se­re Fle­xi­bi­li­tät freu­en. Nicht zu­letzt ist auch die Um­ge­bungs­tem­pe­ra­tur aus­schlag­ge­bend: Käl­te setzt die Dehn­fä­hig­keit deut­lich her­ab.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.