Sich in den Schlaf at­men

SHAPE (Germany) - - Healthy Living / Atmen -

Nicht ein­schla­fen kön­nen, stun­den­lang wach lie­gen, früh­mor­gens mit quä­len­den Ge­dan­ken hoch­schre­cken – je­der zwei­te Deut­sche schläft schlecht. Durch ge­ziel­te Kon­zen­tra­ti­on auf die At­mung kön­nen wir dem Ge­dan­ken­ka­rus­sell ent­kom­men. Le­gen Sie sich be­quem auf den Rü­cken, Ih­re Hän­de ru­hen auf Bauch und Brust­korb. At­men Sie re­gel­mä­ßig und rhyth­misch. Spü­ren Sie, wie die Wel­len der Atem­luft durch Ih­ren Kör­per flie­ßen und bei Ih­ren Hän­den an­kom­men. Las­sen Sie sich von nichts ab­len­ken, al­le an­de­ren Ge­dan­ken, die sich ein­schlei­chen wol­len, schi­cken Sie fort.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.