Rad­fah­ren

SHAPE (Germany) - - Fitness / Figur -

Was macht Schwim­men mit mei­nem Kör­per?

Was­ser schont die Ge­len­ke, gleich­zei­tig wird Fett ver­brannt und Mus­keln wer­den auf­ge­baut. Ein ech­ter All­roun­der.

Wie vie­le Ka­lo­ri­en ver­bren­ne ich?

Bei ei­nem zü­gi­gen Schwimm­stil durch­schnitt­lich cir­ca 430 Ka­lo­ri­en in ei­ner St­un­de.

Wie sieht der ty­pi­sche Schwim­merBo­dy aus – und wann be­komm ich ihn?

„Schwim­men Sie min­des­tens zwei­mal 45 Mi­nu­ten pro Wo­che, min­des­tens 1.000 Me­ter. Am bes­ten Kraul, nur Brust ist zu lang­sam und rü­cken­un­freund­lich. Nach drei Mo­na­ten sieht man vor al­lem an der Schul­ter­gür­tel­mus­ku­la­tur Ve­rän­de­run­gen, sie wird stär­ker. Ge­nau­so Schul­tern, Rü­cken und Brust. Wer ei­ne gu­te Tech­nik hat, ver­brennt Fett und baut gleich­zei­tig Mus­keln auf“(Den­nis Schmidt, Schwimm­trai­ner, lets­get­fit.de).

die idea­le er­gän­zung?

Yoga – es ver­bes­sert Mus­kel­aus­dau­er und -kraft, der Kör­per wird noch straf­fer.

Was macht rad­fah­ren mit mei­nem Kör­per?

Nach der ers­ten lan­gen Fahrt gibt es wahr­schein­lich hef­ti­gen Mus­kel­ka­ter. Doch dann wird’s leich­ter, die Kon­di­ti­on ver­bes­sert sich, die Bei­ne wer­den trai­niert.

Wie vie­le Ka­lo­ri­en ver­bren­ne ich?

Bei ei­ner Ge­schwin­dig­keit von 20 km/h cir­ca 350 Ka­lo­ri­en pro St­un­de.

Wie sieht der ty­pi­sche bi­ker-Bo­dy aus – und wann be­komm ich ihn?

Die­ser Sport trai­niert vor al­lem die Aus­dau­er­mus­ku­la­tur, wel­che schlan­ker ist als die Kraft­mus­ku­la­tur. Di­cke Schen­kel sind al­so ein Kli­schee! Der Ober­kör­per wird hier lei­der ver­nach­läs­sigt. „Wer zwei- bis drei­mal pro Wo­che je­weils min­des­tens 60 Mi­nu­ten fährt, sieht nach cir­ca ei­nem Mo­nat ei­ne Ve­rän­de­rung an den Bei­nen. Die Wa­den wer­den schön lang und de­fi­niert“(Ka­ren El­ler, Bi­ke-Coach).

die idea­le er­gän­zung?

Kraft- und Fas­zi­en­trai­ning, vor al­lem für den Rü­cken.

Ent­las­tung Das Kör­per­ge­wicht ruht zu 70P ro­zent auf Len­ker, Sat­tel und Pe­da­len – das schont die Ge­len­ke Die Ar­me wer­den – an­ders als beim Moun­tain­bi­ken (sie­he über­nächs­te Sei­te) – nicht trai­niert mehr power Die Kon­di­ti­on ver­bes­sert sich enorm, das Lun­gen­vo­lu­men ver­grö­ßert sich, derH erz­mus­kel wächst toll in fahrt Der Po wird kna­cki­ger, die Bein­mus­ku­la­tur lang und schlank 39

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.