Wie bit­te?!? Was Män­ner tol­len Frau­en sa­gen!

Gu­cken Sie sich mal die­se Fo­tos an. Na, was se­hen Sie? Al­les su­per Frau­en, oder? Wir fin­den: ja! Trotz­dem ha­ben sie al­le ei­nen fie­sen Kom­men­tar über ihr Aus­se­hen be­kom­men – von ei­nem Mann. Wie sie re­agiert ha­ben und was ei­ne Psy­cho­lo­gin da­zu sagt, ver­rät

SHAPE (Germany) - - Inspiration / Mannersatze -

Du bist ganz süß, aber mit vier Ki­lo we­ni­ger wärst du noch hei­ßer! In die­ser Ho­se hast du ei­nen Arsch wie ein Braue­rei­pferd! “

EEi­gent­lich mag ich Ohr­rin­ge – nur nicht an dei­nen gro­ßen Oh­ren!“Als mein gu­ter Freund Fe­lix mir die­sen schlech­ten Spruch um mei­ne – wie ich fin­de nicht so­oo rie­si­gen – Oh­ren hau­te, klapp­te mir die Kinn­la­de run­ter. Ein coo­ler Kon­ter à la „Lie­ber gro­ße Löf­fel als klei­nes Hirn“? Fehl­an­zei­ge! Da­für war ich viel zu baff! Und wur­de noch sprach­lo­ser als je­de Frau, der ich da­von er­zähl­te, die min­des­tens ei­ne ähn­lich bö­se Ge­schich­te auf La­ger hat­te. Man­chen wur­den so fie­se Kom­men­ta­re rein­ge­drückt, dass mir schon wie­der die … ja, genau … Oh­ren schla­cker­ten. Eins hat­ten al­le blö­den Sprü­che ge­mein­sam: Sie ziel­ten genau auf den wun­des­ten Punkt vie­ler Frau­en: das Aus­se­hen – zu vie­le Ki­los, zu we­nig Brust, zu schlaf­fe Ober­ar­me. Und ka­men in den meis­ten Fäl­len nicht von i rgend­wem, son­dern vom Le­bens­part­ner!! Von dem Men­schen al­so, der ei­nen doch ge­ra­de so lie­ben soll­te, wie man ist!

war­um müs­sen sich selbst die hüb­sches­ten, sü­ßes­ten Frau­en sol­che Ge­mein­hei­ten an­hö­ren? Spin­nen die Ty­pen?! „Män­ner und Frau­en ti­cken ein­fach un­ter­schied­lich“, weiß Fe­li­ci­tas Heyne, Psy­cho­lo­gin und Au­to­rin von „Frem­den­ver­kehr“(Gold­mann Ver­lag, ca. 8 €). „Frau­en de­fi­nie­ren sich stark

… und mor­gen auf der Waage be­reust du es wie­der! Dei­ne Lo­cken ma­chen dich so mas­ku­lin! Ver­steck dich lie­ber un­ter wei­ten Kla­mot­ten!

über ih­re Be­zie­hun­gen zu an­de­ren Men­schen. Des­halb ist es ih­nen ex­trem wich­tig, ge­mocht zu wer­den. Män­nern ist ihr per­sön­li­cher Er­folg und Sta­tus wich­ti­ger – zur Not wer­den sie da­für auch zum Ein­zelk äm­p­fer. Di e Fä­hig­keit, sich in an­de­re Men­schen hin­ein­zu­ver­set­zen, ist des­halb bei vie­len we­nig aus­ge­prägt.“Heißt: Wenn ein Mann tönt, „in die­ser Ho­se hast du ei­nen Arsch wie ein Braue­rei­pferd“, kann das al­len Erns­tes als blo­ße Fest­stel­lung ge­meint sein: „Die Ho­se

Ich kann dir ja mal ei­ne Brust-OP zu Weih­nach­ten schen­ken! Schau mal, DIE kann T-Shirt tra­gen! “

macht kei­nen gu­ten Po!“Ge­mein ist es trotz­dem, denn im „Sub-Text“steht: „Ich bin mit dei­nem Hin­tern nicht zu­frie­den.“Für Frau­en hat je­de Aus­sa­ge im­mer auch ei­ne emo­tio­na­le Qua­li­tät. Lo­gisch, dass die meis­ten nach so ei­ner ( Kampf-) An­sa­ge nicht nur ge­kränkt und sau­er sind, son­dern auch zu­tiefst ver­un­si­chert: Bin ich et­wa auch an ei­nen die­ser Idio­ten ge­ra­ten, die so was ernst mei­nen?

wie man am bes­ten auf so ei­ne Frech­heit re­agiert? Mit ei­nem knall­har­ten Re­turn – in dem Ton, den er ver­steht! Für den Baff-Mo­ment ha­ben wir schon mal pas­sen­de Sprü­che ge­sam­melt (s. Kas­ten). Oder Sie ste­hen drü­ber und „ über­hö­ren“den Spruch. Das fällt mir mit mei­nen gro­ßen Oh­ren aber schwer …

„ Wenn du wei­ter so isst, wirst du ein Mar­sh­mal­low!

Fran­zi (27) weiß bis heu­te nicht, ob der Spruch ih­res ehe­ma­li­gen Kom­mi­li­to­nen ein miss­glück­ter Flirt­ver­such oder ei­ne Be­lei­di­gung war. Ge­spro­chen hat sie da­nach zu­min­dest nicht mehr mit ihm

Ma­rie (30) ist seit 13 Jah­ren mit ih­rem Freund zu­sam­men. Im Au­gust hei­ra­ten die bei­den – Ma­rie hat ihm sei­nen nicht so fies ge­mein­ten Kom­men­tar längst ver­zie­hen

Sa­ra (31) da­te­te ein paar­mal ei­nen Ty­pen – im­mer im Pull­over. Als sie zum ers­ten Mal im T-Shirt er­schien, mach­te er ei­ne fie­se An­spie­lung auf ih­re Fi­gur: „Sa­gen wir mal so: Du hast dich bis­her schön ver­steckt!“Ih­re spon­ta­ne Ant­wort: „Das kannst du ab jetzt auch tun. Tschüss!“

Ka­te (23) glät­te­te ei­ne Zeit lang ih­re Haa­re – nur weil ihr da­ma­li­ger Freund es so woll­te. Dann ver­ab­schie­de­te sie sich erst von ih­rem Glät­t­ei­sen – und dann von ihm

Ur­su­la (26) fiel fast die Ga­bel aus der Hand, als ein gu­ter Freund ihr beim Ku­chen­es­sen die­sen Spruch rein­drück­te – aß dann aber de­mons­tra­tiv wei­ter

Ali­sa (30) ist mit ih­rer Fi­gur sehr zu­frie­den. Über den Spruch ih­res Freun­des konn­te sie des­halb nur la­chen. Nach zwei Jah­ren war die Be­zie­hung der bei­den vor­bei

Tat ja­nas (54) da­ma­li­ger Freund hat mit die­sem Spruch ei­ne rich­ti­ge T-Shirt-Pho­bie bei ihr aus­ge­löst. Kurz­är­me­li­ge Ober­tei­le trägt sie seit­dem nicht mehr

Andrea (25) ist mit ih­rem Freund seit sechs Jah­ren zu­sam­men. Blö­de Kom­men­ta­re beim Es­sen nimmt sie ihm nicht übel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.