Nie oh­ne 50er!

War­um Be­au­ty­Pro­fis auch an die­si­gen Ta­gen mit ex­traho­hem Son­nen­schutz aus dem Haus ge­hen

SHAPE (Germany) - - Beauty / sonnenschutz -

SSum­mer­ti­me! Da möch­te man doch am liebs­ten je­de Mi­nu­te drau­ßen ver­brin­gen. Und klar: Bei 25 Grad und Son­nen­schein ist UV-Schutz un­ver­zicht­bar. Pro­fis wie un­se­re Be­au­ty-Re­dak­teu­re spa­ren sich al­ler­dings schon län­ger den täg­li­chen Blick auf die Wet­ter-App. Sie schwö­ren – egal, wie son­nig es wird – bei der mor­gend­li­chen Be­au­ty-Rou­ti­ne auf Cre­mes mit be­son­ders ho­hem Licht­schutz­fak­tor von 50. Denn sie wis­sen: Son­ne ist zwar wich­tig – sie stärkt das Im­mun­sys­tem und regt die Bil­dung wich­ti­ger Stof­fe wie z. B. Vit­amin D an (s. Sei­te 82). An­de­rer­seits kön­nen bis zu 90 Pro­zent der schäd­li­chen UV-Strah­len die Wol­ken­de­cke durch­drin­gen – je nach Dich­te. Be­son­ders vor­sich­tig soll­te man von 11–15 Uhr sein: Da ist die Be­las­tung am stärks­ten. Es gibt üb­ri­gens so­gar Kol­le­gin­nen, die LSF so­gar für ei­nen In­door-Ar­beits­tag im Bü­ro auf­le­gen. Denn be­son­ders an den Fens­ter­plät­zen ist die UV-Strah­lung hoch. Und Be­au­ty­in­si­der wis­sen: Auf den Haut­al­te­rungs­pro­zess hat man viel mehr Ein­fluss, als man denkt. Nur 20 Pro­zent sind Ver­an­la­gung, den Rest be­stim­men ein ge­sun­der Li­fe­style und ef­fek­ti­ver Schutz vor der Son­ne. Oh­ne die­sen drin­gen ge­fähr­li­che UVA- und In­fra­rot­strah­len tief in die Haut­schich­ten ein, zer­stö­ren das Kol­la­gen und las­sen vor al­lem das Ge­sicht schnel­ler alt aus­se­hen. Fal­ten und Pig­ment­stö­run­gen sind die Fol­ge. Um das zu ver­mei­den, soll­te Son­nen­creme zur Be­au­ty-Stan­dard­aus­rüs­tung ge­hö­ren. Da­bei gilt: erst Ta­ges­pfle­ge, dann Son­nen­schutz und zum Schluss Ma­ke-up auf­tra­gen. Wer mag, kann zu­sätz­lich ein Fi­xier-Spray mit Licht­schutz­fak­tor an­wen­den (sie­he links). Wenn Sie täg­lich die­se Pfle­geSchrit­te ge­hen, ha­ben Fält­chen kei­ne Chan­ce mehr. Au­ßer Lach­fält­chen – weil die Son­ne so schön glück­lich macht …

sun­ny li­fe Licht und Wär­me dür­fen uns gern un­ter die Haut ge­hen – UVS­trah­len nicht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.