Ka­lo­ri­en­kil­ler-Work­out! 6 Übun­gen = 350 Ka­lo­ri­en weg!

Sechs taf­fe Übun­gen mit Car­dio- und Kraf­t­e­le­men­ten ver­bren­nen in knapp 20 Mi­nu­ten cir­ca 350 Ka­lo­ri­en

SHAPE (Germany) - - Inhalt / Oktober -

SSe­xy Six­pack, auf­rech­te Hal­tung, ein kna­cki­ger Po, lan­ge, de­fi­nier­te Ar­me und Bei­ne. Eben das Kom­plett­pa­ket, das wir uns al­le wün­schen. Das ver­spricht ein neu­es Work­out des ka­na­di­schen Star-Trai­ners Jos­hua Lip­sey. Und sein Kon­zept geht auf: Kom­ple­xe Übun­gen wie ein­bei­ni­ge Bur­pees stäh­len je­den ein­zel­nen noch so klei­nen Mus­kel und for­dern un­ser Gleich­ge­wichts­ge­fühl her­aus. Auch der Kopf leis­tet Schwer­ar­beit – denn hier ist to­ta­le Ko­or­di­na­ti­on ge­fragt! Ex­plo­si­ve Be­we­gun­gen wie Sprün­ge und Kicks las­sen den Puls nach oben schnel­len und ver­bren­nen or­dent­lich Fett. Und: Je schnel­ler Sie die Übun­gen ma­chen, des­to hö­her der Fat­burning-Fak­tor. „Wich­tig ist al­ler­dings,

dass Sie zu­erst die Ab­läu­fe ver­in­ner­li­chen und die Mo­ves sau­ber aus­füh­ren kön­nen. So wer­den Ver­let­zun­gen ver­mie­den. Erst dann soll­ten Sie an der Ge­schwin­dig­keit ar­bei­ten“, rät Lip­sey. Okay, Coach, wird ge­macht! Das Tol­le: Für die­ses ef­fek­ti­ve Fat­bur­ner-Work­out braucht man we­der Gym noch Han­teln oder ei­ne Sport­mat­te. Nur zwan­zig Mi­nu­ten Zeit. Sie kön­nen es je­der­zeit zu Hau­se ma­chen, im Park oder im Ho­tel­zim­mer. Ein de­fi­nier­ter Bo­dy to go, so­zu­sa­gen. Hört sich gut an, oder? Wär­men Sie sich vor­her ein biss­chen mit dy­na­mi­schem Stret­ching auf, um Zer­run­gen vor­zu­beu­gen. Und dann: viel Spaß mit un­se­ren sechs Top-Mo­ves für ei­nen kom­plett de­fi­nier­ten Bo­dy!

Hoch hin­aus Sprün­ge wie beim „Nin­ja Squat“(sie­he S. 20) kur­beln die Fett­ver­bren­nung rich­tig an

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.