schö­ner Deh­nen

Die­ses Work­out bringt Ih­nen ein ganz neu­es Kör­per­be­wusst­sein

SHAPE (Germany) - - Inhalt -

BB­litz­test: Ste­hen Sie gera­de, die Bei­ne sind durch­ge­streckt: Kom­men Sie jetzt mit den Hän­den bis zum Bo­den? Falls ja: Glück­wunsch! Das schaf­fen gar nicht so vie­le. Und mit dem Al­ter wer­den wir im­mer un­be­weg­li­cher. Die Fol­ge: ver­här­te­te Mus­keln, Ver­span­nun­gen, Schmer­zen, schlech­te Kör­per­hal­tung! St­un­den­lan­ges Sit­zen, Stress und ton­nen­schwe­re Hand­ta­schen tun dann noch ihr Üb­ri­ges. Die gu­te Nach­richt: Sie kön­nen ak­tiv et­was da­ge­gen un­ter­neh­men – jetzt!

Viel­sei­tig Stu­di­en be­wei­sen, dass nicht nur klas­si­sches Kraft­trai­ning die Mus­keln wach­sen lässt. Auch Stret­ching kann das! Und da Dehn­übun­gen (wie die auf der lin­ken Sei­te) vie­le Mus­kel­grup­pen gleich­zei­tig be­an­spru­chen, ist Stret­ching be­son­ders ef­fek­tiv – oh­ne dass Sie da­bei groß ins Schwit­zen kom­men. Füh­ren Sie die Übun­gen sau­ber und be­wusst aus, las­sen Sie sich da­bei Zeit und at­men Sie tief und re­gel­mä­ßig.

Be­ne­fits Schon nach dem al­ler­ers­ten Durch­gang wer­den Sie mer­ken, wie sich Ih­re Ge­len­ke sta­bi­ler und Ih­re Mus­keln wei­cher an­füh­len. Blut, Sau­er­stoff und Lym­phe zir­ku­lie­ren wie­der bes­ser, der Kreis­lauf kommt in Schwung. Wer sei­nem Kör­per auf lan­ge Sicht et­was Gu­tes tun will, der stretcht re­gel­mä­ßig. Dann fal­len auch All­tags­be­we­gun­gen bald spür­bar leich­ter, Hal­tung und Aus­strah­lung ver­bes­sern sich. Stret­ching schult Gleich­ge­wicht, Be­weg­lich­keit und Ko­or­di­na­ti­on. Sie deh­nen, beu­gen und stre­cken sich ein­mal von Kopf bis Fuß. Da hin­ter­her die Mus­keln gut auf­ge­wärmt sind, eig­net sich das Blit­zWork­out auch pri­ma als Warm-up vor Ih­rem nor­ma­len Trai­ning – egal, ob Sie da­nach lau­fen, Ge­wich­te stem­men oder zum Fat­bur­ner-Kurs ge­hen. Hilfs­mit­tel brau­chen Sie fürs Stret­ching kei­ne, al­ler­dings wird’s auf der Yo­ga­mat­te um ei­ni­ges be­que­mer. Un­ser klei­nes Work­out geht su­per­schnell und ist übe­r­all mach­bar. Na, neu­gie­rig ge­wor­den? Pro­bie­ren Sie’s gleich aus!

aus­drucks­voll Frau­en mit Kör­per­span­nung wir­ken at­trak­ti­ver und selbst­be­wuss ter

Luft­sprün­ge … wer­den auch Sie bald ma­chen. Weil Sie sich dank ge­konn­tem Stret­ching frei und be­weg­lich füh­len Ab­sol­vie­ren Sie das Pro­gramm ru­hig je­den zwei­ten Tag. Zwei bis drei Durch­gän­ge sind pri­ma. Üb­ri­gens ist es auch per­fekt zum Auf­wär­men vor dem Sport!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.