Ein Wo­che­n­en­de auf …

Fu­er­teven­tura

SHAPE (Germany) - - Inhalt -

WWei­ßer Sand, sma­ragd­grü­nes Was­ser … Wer denkt, er müs­se da­für weit rei­sen, liegt falsch. Nicht ein­mal fünf St­un­den Flug­zeit (z. B. ab Mün­chen, ab cir­ca 150 Eu­ro) tren­nen Sie vom Pa­ra­dies. Die zweit­größ­te In­sel der Ka­na­ren (nach Te­ne­rif­fa) ist 98 Ki­lo­me­ter lang und 28 Ki­lo­me­ter breit – und bie­tet sat­te 150 Ki­lo­me­ter Strand! In Kom­bi­na­ti­on mit den star­ken Win­den (und Wel­len) der ab­so­lu­te Place to be für Was­ser­sport­ler – und die, die es noch wer­den wol­len. Die gän­gigs­te Theo­rie be­sagt üb­ri­gens, dass sich der In­sel­na­me aus den bei­den spa­ni­schen Wör­tern für „stark“(fu­er­te) und „Wind“(vi­en­to) zu­sam­men­setzt. Tipp: Zwi­schen den grö­ße­ren Städ­ten ver­keh­ren zwar Bus­se, viel schnel­ler ist man je­doch im Miet­wa­gen un­ter­wegs (z. B. von Hertz, ab 30 €/Tag, über car del­mar.com). Per­fekt für ei­nen Wo­chen­end­trip: die Ge­gend im Sü­den rund um Jan­día, wo sich sport­li­che mit ku­li­na­ri­schen Er­leb­nis­sen kom­bi­nie­ren las­sen.

Sunshi­ne Auf­grund des mil­den Kli­mas nennt man die Ka­na­ren üb­ri­gens auch „In­seln des ewi­gen Früh­lings“– gu­te Aussichten für lan­ge Wan­de­run­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.