„Mein BF!“

Nein, da­mit mei­nen wir nicht „best fri­end fo­re­ver“, son­dern den „bes­ten Fit­ness-Freund“. Die­se sport­li­chen SHA­PE-Le­se­rin­nen ha­ben ei­nen! Und Sie …?

SHAPE (Germany) - - Inhalt / Januar-Februar -

SHA­PE-Le­se­rin­nen zei­gen ih­ren „Bes­ten Fit­ness Freund“

WWas ist schwer und blitzt vor­wurfs­voll un­term Bett her­vor? Nein, das ist nicht der An­fang von ei­nem schlech­ten Witz. Wir re­den hier von ei­nem Phan­tom, das vie­len von uns be­geg­net: ein ver­ges­se­nes Fit­ness­ge­rät. Zum Bei­spiel die ton­nen­schwe­re, sil­ber­ne Han­tel, die wir genau zwei­mal be­rührt ha­ben. Beim Aus­pa­cken und dann mit dem Fuß – als wir sie un­ters Bett roll­ten.

Es geht auch an­ders Aber nicht je­des Fit­ness-Tool scheint da­zu be­stimmt, als Staub­fän­ger, Klei­der­stän­der oder eBay-Klein­an­zei­ge zu en­den. Man­che Tei­le pas­sen ein­fach zu uns. Ma­chen so viel Spaß, dass wir gar nicht die Fin­ger von ih­nen las­sen wol­len. Egal, ob et­was Un­schein­ba­res wie ein Sprung­seil oder et­was Gro­ßes wie der Mäd­chen­t­raum vom ei­ge­nen Pferd: Mit der rich­ti­gen „Be­glei­tung“wird das Work­out vom Pflicht­ter­min zur schöns­ten Zeit des Tages.

WIE sie ht ihr bes­ter fit­ness-freund aus?

Ist er klein oder groß? Be­su­chen Sie ihn im Fit­ness-Stu­dio – oder „wohnt“er bei Ih­nen? Müs­sen Sie ihn mit an­de­ren tei­len? Egal, ob er lebt oder aus Me­tall ist, teu­er oder güns­tig: Be­dan­ken Sie sich ru­hig mal bei Ih­rem BFF (und falls Sie jetzt das Be­dürf­nis ha­ben, Ih­ren Box­sack in­nig zu um­ar­men, schi­cken Sie uns bit­te ein Fo­to da­von in die Re­dak­ti­on, das wol­len wir nicht ver­pas­sen!). Aber mal im Ernst: Dem liebs­ten Trai­nings­part­ner ver­dan­ken wir un­se­re tol­le Fi­gur und den Spaß an Be­we­gung. Er ist vi­el­leicht der Ein­zi­ge, der es im­mer wie­der schafft, un­se­ren in­ne­ren Schwei­ne­hund in die Wüs­te zu schi­cken. Mö­ge der Stau­raum un­term Bett ewig frei blei­ben!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.