high­mög­lichst Fett­arm bei in­ten­si­ty-Trai­ning

SHAPE (Germany) - - Food / Sport-Ernährung -

AAn­stren­gen­de In­ter­vall-Work­outs sind Ih­re Lei­den­schaft? Ganz schön schweiß­trei­bend! Um die aus­ge­schwitz­ten Mi­ne­ral­stof­fe wie­der zu­zu­füh­ren, soll­ten Sie viel Obst und Ge­mü­se es­sen, am bes­ten fünf Por­tio­nen am Tag. Ach­ten Sie au­ßer­dem ne­ben ge­nü­gend Ei­weiß (1,2–1,5 g pro Ki­lo Kör­per­ge­wicht täg­lich) auf kom­ple­xe Koh­len­hy­dra­te. Denn die­se las­sen den In­sulin­spie­gel stei­gen, wo­durch Ei­weiß schnel­ler in die Zel­len auf­ge­nom­men wer­den kann. Ach­tung: Fett ver­lang­samt den Stoff­wech­sel. Chris­ti­na Du­vina­ge: „ Es­sen Sie mög­lichst fett­arm, um den an­kur­beln­den Ef­fekt Ih­res Work­outs op­ti­mal zu nut­zen.“

ide­al: High carb

Um vol­le Po­wer bei in­ten­si­ven Sport­ein­hei­ten zu ha­ben, soll­ten Sie auf Koh­len­hy­dra­te set­zen, zum Bei­spiel in Form von Voll­korn­pro­duk­ten oder koh­len­hy­dratrei­chen Obst- und Ge­mü­se­sor­ten wie Mais, Trau­ben, Ba­na­nen oder Ka­rot­ten. Kom­bi­nie­ren Sie zu je­der Mahl­zeit ei­ne Ei­wei­ßquel­le, um Ih­ren durch das Trai­ning er­höh­ten Be­darf zu de­cken. Das dür­fen Sie zum Bei­spiel es­sen:

sport-Er­näh­rung durch­hal­ten Für ein HITWork­out brau­chen Sie Kraft – die be­kom­men Sie durch ei­ne aus­rei­chen­de Zu­fuhr an Koh­len­hy­dra­ten

fleisch mais kar­tof­feln

reis fisch

voll­korn­nu­deln

ka­rot­ten trau­ben

voll­korn­brot

kür­bis

lin­sen ba­na­nen

zu­cker

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.