Schnell und ef­fek­tiv ab­neh­men

Par­al­lel zur An­zahl der Di­ät-Koch­bü­cher steigt das durch­schnitt­li­che Über­ge­wicht in Deutsch­land. Man nimmt sich vor ka­lo­ri­en­arm und ge­sund zu ko­chen in der Hoff­nung bei su­per le­cke­rem Es­sen zu ver­schlan­ken. Meist klappt es nicht, weil man we­der Zeit noch

SHAPE (Germany) - - Anzeige -

Di­ät-Ex­per­ten der Uni­ver­si­tät Frei-burg ha­ben meh­re­re Er­näh­rungs-kon­zep­te auf ih­re Wirk­sam­keit ge­tes­tet. Der kla­re Di­ät-Sie­ger regt den Stoff­wech­sel an und hilft so, schnell und dau­er­haft Ge­wicht zu ver­lie­ren. Der Jo-Jo-Ef­fekt bleibt aus, die Mus­kel­mas­se bleibt er­hal­ten, der Stoff­wech­sel kommt in Fahrt, man ist satt – und dar­um gut ge­launt.

3 mal Na­tur pur: So­ja, Jo­ghurt, Ho­nig.

Al­ma­sed ist der Fa­vo­rit der Ex­per­ten. Das Ge­heim­nis: na­tür­li­che Zu­ta­ten, die bei der be-son­de­ren Her­stel­lung auf ein­zig­ar­ti­ge Wei­se ver­schmel­zen. Hoch­wer­ti­ges So­ja und pro­bio-ti­scher Ma­ger­milch­jo­ghurt ver­sor­gen den Kör-per – und die Mus­keln – mit wert­vol­lem Ei­weiß. Na­tur­be­las­se­ner Ho­nig bringt wohl­tu­en­de Sü­ße. Da­zu ent­hält er En­zy­me, die mit dem Ei­weiß re-agie­ren und so­ge­nann­te bio­ak­ti­ve Pep­ti­de, frei-set­zen. Die be­son­de­ren Na­tur-Wirk­stof­fe regen nach­weis­lich den Stoff­wech­sel an, schüt­zen die Zel­len und stär­ken das Im­mun­sys­tem.

4 St­un­den satt – oh­ne Nasch-Atta­cken.

Das hoch­wer­ti­ge Al­ma­sed Ei­weiß gibt dem Kör­per die Ener­gie, die er braucht, und er­hält so die Mus­keln. Da­zu för­dert es den Stoff­wech­sel auch noch St­un­den nach ei­ner Al­ma­sed Mahl-zeit – denn ein ak­ti­ve­rer Stoff­wech­sel be­lebt und ver­brennt mehr Fett.

Und auch die Blut­wer­te freu­en sich: An­ders als bei Piz­za, Pas­ta oder Scho­ko­la­de hebt Al­ma­sed den Blut­zu­cker-Spie­gel nur sanft an. Der Kör-per braucht we­ni­ger In­su­lin, der Heiß­hun­ger bei stark fal­len­dem Blut­zu­cker-Spie­gel bleibt aus. Das er­leich­tert das Durch­hal­ten und macht Al­ma­sed zum idea­len Be­glei­ter für al­le Ta­ge. Bei und nach der Di­ät. Auch für Dia­be­ti­ker.

4 Stu­fen zum Er­folg – oh­ne Hun­gern.

So ein­fach wie die Al­ma­sed Wir­kung ist auch der Weg zum Wunsch­ge­wicht (s. Schau­bild rechts): In der Start­pha­se wer­den Stoff­wech­sel und Fett-ver­bren­nung an­ge­regt. In der Re­duk­ti­ons­pha­se wird wei­ter Fett ver­brannt, bis zum Wunsch­ge-wicht. Die Sta­bi­li­täts­pha­se hilft schließ­lich, das neue Ge­wicht zu hal­ten. Die Le­bens­pha­se dau-ert, wie der Na­me schon sagt, ein Le­ben lang. Denn schon ei­ne klei­ne Men­ge Al­ma­sed pro Tag hält den Stoff­wech­sel ak­tiv und das Ge­wicht im Zaum. Na­tür­lich ge­hö­ren ein aus­ge­wo­ge­ner Spei­se­plan und re­gel­mä­ßi­ge Be­we­gung mit ins „neue Le­ben“.

Ge­sun­des Ei­weiß für Di­ät und Sport? Al­ma­sed.

Al­ma­sed wur­de vor gut 30 Jah­ren er­fun­den. Ur­sprüng­lich ge­dacht als rei­ner Stoff­wech-sel-An­re­ger, zeig­te sich rasch: Ein star­ker Stoff-wech­sel lässt, qua­si ne­ben­bei, auch un­ge­lieb­te Fett­pöls­ter­chen schmel­zen. Heu­te ist Al­ma­sed Deutsch­lands Num­mer 1. Apo­the­ker emp­feh-len es am häu­fi gs­ten, wenn es um ge­sun­de Ge-wichts­re­duk­ti­on geht. Und weil das be­son­de­re Ver­hält­nis aus Ei­weiß und Koh­len­hy­dra­ten in Al­ma­sed die Mus­keln bei Auf­bau und Er­halt ide­al un­ter­stützt, grei­fen auch im­mer mehr Frei-zeit- und Pro­fi -Sport­ler zu Al­ma­sed.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.