So geht’s:

SHAPE (Germany) - - Beauty -

Step 1

100 % Sei­de soll die Spit­zen vor dem Aus­trock­nen be­wah­ren, weil sich kör­per­ei­ge­ne Öle un­ter ihr bes­ser von der Kopf­haut auf die Sträh­nen ver­tei­len. Ich hel­fe nach und mas­sie­re vor­her et­was Spit­zen­öl in die Län­gen.

Step 2

Zup­fen, Zie­hen und Zu­recht­rü­cken muss schon sein, aber dann passt die Wel­len-Wucht un­ter den Tur­ban. Jetzt reibt mein Haar nicht mehr am Kis­sen und kann da­durch auch nicht bre­chen.

Step 3

Mit so ei­ner Kopf­be­de­ckung zu schla­fen, ist echt un­ge­wohnt. Es dau­ert ei­ne Wei­le, bis ich im Land der Träu­me an­ge­kom­men bin – aber was tut man nicht al­les für Traum­lo­cken …

Step 4

Nach dem Auf­ste­hen: run­ter mit der Hau­be, auf­schüt­teln, ein paar Knöt­chen ent­wir­ren – und voi­là. Kei­ne zer­drück­ten Stel­len am Hin­ter­kopf, kei­ne friz­zy En­den. Die Sträh­nen sind im­mer noch so elas­tisch wie am Tag da­vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.