Das braucht un­se­re Haut

So stär­ken wir ih­re Ab­wehr­kraft und hal­ten Un­rein­hei­ten & Fal­ten fern:

SHAPE (Germany) - - Healthy Living / Haut -

Be­we­gung Schwit­zen stei­gert die Haut­feuch­tig­keit und ver­bes­sert den Säu­re­schutz­man­tel der Haut. Durch die Be­we­gung wird au­ßer­dem das Mus­kel- und Bin­de­ge­we­be bes­ser durch­blu­tet und die Haut­zel­len so mit Vit­ami­nen und Sau­er­stoff ver­sorgt. Schlaf Nachts fin­den zahl­rei­che Re­pa­ra­tur­maß­nah­men statt: So wer­den zum Bei­spiel Zel­len mit Son­nen­schä­den durch neue er­setzt. Ide­al ist es, wenn wir un­se­rer Haut et­wa acht St­un­den für ihr Selbst­hei­lungs­pro­gramm gön­nen. Ent­span­nung Un­ter Stress sinkt die In­fekt­ab­wehr, der Cor­ti­sol­spie­gel steigt. Je mehr Cor­ti­sol aus­ge­schüt­tet wird, des­to mehr Fett pro­du­zie­ren die Talg­drü­sen. Die Fol­ge: Hau­t­un­rein­hei­ten. Täg­lich 20 Mi­nu­ten be­wuss­te Ent­span­nung rei­chen aus, um dem vor­zu­beu­gen. Ge­sun­de Er­näh­rung Es­sen wir zu viel Zu­cker und Fett und neh­men zu we­nig wich­ti­ge Mi­kro-Nähr­stof­fe (Vit­amin D, Zink, Ei­sen, Ome­ga-3-Fett­säu­ren, Fol­säu­re & Co.) auf, ­über­for­dern wir Nie­ren und Le­ber: So blei­ben Zell­gif­te im Blut. Häu­fig sind Haut­pro­ble­me die Fol­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.