Selbst­bräu­ner auf­s­prü­hen

SHAPE (Germany) - - Beauty / Schön Am Strand -

Naht­los braun oh­ne Son­ne wer­den wir mit Fa­ke-Tan. Den kann der Pro­fi mit Air­brush-Tech­nik auf­s­pray­en (z. B. in Stu­di­os mit „St. Tro­pez“) – oder ihr legt selbst Hand an. Immer wich­tig: vor­her pee­len (sie­he oben) so­wie Ell­bo­gen und Knie mit Bo­dy­lo­tion ein­cre­men, sonst wird’s fle­ckig. An­schlie­ßend Selbst­bräu­ner mit ei­nem Spe­zi­alHand­schuh gleich­mä­ßig ver­tei­len.

Pro­fi-Hack Wer sich schlan­ker mo­geln will, trägt an Pro­blem­zo­nen wie z. B. an der In­nen­sei­te der Ober­schen­kel ein­fach zwei Schich­ten Bräu­nungs­pro­dukt auf.

Tol­ler Tan „Su­bli­me Bron­ze Tro­cke­nes Selbst­bräu­nungs­spray“von L’Oréal (ca. 13 €) 3 Ta­ge vor­her

Hand-Hel­fer „Tan­ning Mitt“von Ja­mes Re­ad (ca. 8 €)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.