Chlor

Mor­gens durchs Be­cken krau­len, abends auf der Pool-Par­ty ­tan­zen: Die Fri­sur macht’s mit

SHAPE (Germany) - - Beauty -

dav or

Leich­te Se­ren kom­men di­rekt auf die tro­cke­nen Sträh­nen und le­gen ei­ne zar­te Schutz­schicht um die Haar­schup­pen.

Poo-Pau­se: Am Mor­gen vor dem Frei­bad­be­such lie­ber oh­ne Sham­poo wa­schen. Der dün­ne na­tür­li­che Öl­film des Haars schützt die Län­gen von selbst vor Schad­stof­fen und Tro­cken­heit.

Wäh­rend­des­sen

Do the Dutt! Denn of­fe­ne Sträh­nen sind beim Tau­chen den Che­mi­ka­li­en im Pool aus­ge­setzt. Wer täg­lich planscht, soll­te un­be­dingt zur Ba­de­hau­be grei­fen!

da nach

Nach dem Plan­schen geht’s so­fort un­ter die Du­sche. Spä­ter da­heim noch mal mit Zi­tro­nen­was­ser spü­len. Das ent­fernt die letz­ten Chlor­res­te und beugt Ver­fär­bun­gen vor.

Gu­te-Nacht-Kur für mü­de Mäh­nen: Reich­hal­ti­ge Mas­ke ein­käm­men und über Nacht wir­ken las­sen. Tipp: Shirt übers Kis­sen zie­hen, schützt vor Fle­cken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.