News

berg­luft pusht das im­mun­sys­tem

SHAPE (Germany) - - Inhalt -

Die­se atem­be­rau­ben­de Aus­sicht, das un­be­schreib­li­che Ge­fühl von Frei­heit und die fri­sche Bri­se, die uns um die Na­se weht … Doch Wan­dern tut nicht nur der See­le gut, son­dern auch un­se­rer Ge­sund­heit! For­scher aus Zü­rich ha­ben jetzt her­aus­ge­fun­den, dass die Luft in den Ber­gen das Im­mun­sys­tem stärkt, ei­nen po­si­ti­ven Ein­fluss auf den Kreis­lauf hat und so­gar vor Herz­in­farkt schüt­zen kann. Und wer hät­te es ge­dacht: Sie re­du­ziert so­gar den Ap­pe­tit! Je dün­ner die Luft ist (al­so je we­ni­ger Sau­er­stoff sie ent­hält), des­to we­ni­ger Hun­ger hat man!

(R)auf geht’s! Die dün­ne, tro­cke­ne Luft in den Ber­gen ak­ti­viert die Ab­wehr­me­cha­nis­men im Kör­per

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.