Das bes­te Ka­lo­ri­en-Kil­lerWork­out der Welt!

Bis zu 350 kcal weg – in we­ni­ger als 30 Mi­nu­ten!

SHAPE (Germany) - - Inhalt / Oktober -

Bis zu 350 kcal weg – in we­ni­ger als 30 Mi­nu­ten!

SSo, ihr Lie­ben! Legt euch schon mal ein Hand­tuch zu­recht, ihr wer­det gleich so rich­tig ins Schwit­zen kom­men. „Das Ge­heim­nis die­ses Work­outs liegt in den Su­per­sets“, so Er­fin­der De­van Kli­ne, Grün­der der ame­ri­ka­ni­schen „Burn Boot Camp“-Stu­di­os und Ex-Base­ball­pro­fi von den San Fran­cis­co Gi­ants. Ein Su­per­set be­steht je­weils aus ei­ner Kraft­übung und ei­nem ex­plo­si­ven Car­dio-Mo­ve – bei­de er­gän­zen sich per­fekt. Die Kraft­ein­heit dau­ert je Set 45 Se­kun­den, der Car­dio-Teil 20 Se­kun­den. „Bei den Kraft­übun­gen soll­tet ihr euch so aus­powern, dass ihr nach den 45 Se­kun­den glaubt: ,Ich schaff kei­ne Wie­der­ho­lung mehr!‘ Und um rich­tig viel Fett zu ver­bren­nen, gebt auch wäh­rend der Car­dio-Ein­hei­ten 100 Pro­zent. Nur so geht eu­er Puls in kur­zer Zeit or­dent­lich nach oben!“, er­klärt der 29-Jäh­ri­ge.

Gu­te mi­schung Bei die­sem kna­cki­gen Work­out wer­den al­le Mus­kel­grup­pen nach­ein­an­der ­be­an­sprucht. Zeit zum Ver­schnau­fen? Fehl­an­zei­ge! Zwi­schen den Übun­gen soll­tet ihr, wenn mög­lich, kei­ne Pau­sen ma­chen. Hart, aber loh­nend: In we­ni­ger als ei­ner hal­ben St­un­de habt ihr eu­ren kom­plet­ten Bo­dy ge­strafft und bis zu 350 Ka­lo­ri­en ver­brannt. Op­ti­mal für al­le, die we­nig Zeit ha­ben und trotz­dem ef­fek­tiv trai­nie­ren wol­len.

So geht’s Al­les, was ihr für das Work­out braucht, sind ei­ne Stopp­uhr und zwei Han­teln zwi­schen 4 und 10 Ki­lo. Wenn ihr euch nicht si­cher seid, das rich­ti­ge Ge­wicht in den Hän­den zu hal­ten, hilft euch fol­gen­de Faust­re­gel: Ihr soll­tet in der vor­ge­ge­be­nen Zeit zwi­schen 8 und 15 Wie­der­ho­lun­gen schaf­fen. Sind es mehr, braucht ihr schwe­re­re Han­teln. Vor­sicht: Bei den Su­per­sets sind zwar Ehr­geiz und Voll­gas ge­fragt, wich­tig ist aber auch ei­ne sau­be­re Aus­füh­rung, um Ver­let­zun­gen zu ver­hin­dern. Am bes­ten wärmt ihr euch vor­her mit ein paar Mi­nu­ten dy­na­mi­schem Stret­ching auf: Auf Sei­te 75 fin­det ihr fünf su­per Übun­gen, um die Mus­keln zu deh­nen, die Durch­blu­tung zu för­dern und den Kreis­lauf in Schwung zu brin­gen. Re­a­dy? Dann kann’s ja los­ge­hen! Be­reits nach vier Wo­chen soll­ten sich ers­te Er­fol­ge zei­gen: Der Ho­sen­bund wird lo­cke­rer, die Haut straf­fer … Hört si ch doch gut an, oder?

Trai­nings­plan: Macht in der je­weils vor­ge­ge­be­nen Zeit so vie­le Wie­der­ho­lun­gen wie mög­lich. Ab­sol­viert drei bis fünf Run­den des Work­outs, an min­des­tens drei Ta­gen pro Wo­che.

Das macht gu­te Lau­ne! Mit un­se­rem Work­out strafft ihr eu­ren ge­sam­ten Bo­dy – und ver­brennt or­dent­lich Fett

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.