Lie­be Don­ner­schen­kel

wer seid ihr über­haupt? Und wie wer­de ich euch wie­der los? So schlie­ßen wir Frie­den mit ei­ner un­ge­lieb­ten Kör­per­par­tie …

SHAPE (Germany) - - Inhalt / Oktober -

7 Fak­ten zur Pro­blem­zo­ne

1 Was sind Don­ner­schen­kel?

Da­mit sind ganz ein­fach di­cke Ober­schen­kel ge­meint – ein Phä­no­men, das vie­le Frau­en ken­nen und das un­ter­schied­li­che Ur­sa­chen ha­ben kann.

2 Ist mei­ne Mut­ter schuld?

„Oft ja. Jun­ge Frau­en ha­ben häu­fig den glei­chen Kör­per­bau wie die Ma­ma oder die Oma. Wo sich un­ser Fett am Kör­per ver­teilt, ist oft ge­net isch be­dingt“, er­klärt der plas­ti­sche Chir­urg Prof. Dr. Noah aus Kas­sel (noah­kli­nik.de)

3 Wel­che Ur­sa­chen gibt es noch?

„Zum ei­nen na­tür­lich Über­ge­wicht. Wer ei­nen nied­ri­gen Kör­per­fett­an­teil hat, wird ver­mut­lich kei­ne di­cken Schen­kel ha­ben. Ein an­de­rer Grund sind Lipö­de­me, al­so ei­ne Fett­ver­tei­lungs­stö­rung. Das ist ei­ne Krank­heit, bei der Flüs­sig­keit ein­ge­la­gert wird“, so der Doc.

4 Kann man das be­han­deln?

„Was – un­ab­hän­gig von der Dia­gno­se – im­mer hilf t, ist die klas­si­sche Fett­ab­sau­gung. Not­wen­dig sind ein bis zwei Sit­zun­gen – je nach­dem, ob am­bu­lant oder sta­tio­när. Die Kos­ten lie­gen bei 4.000 bis 5.000 Eu­ro. Das Er­geb­nis ist dann aber dau­er­haft.“

5 Hilft auch Frisch­hal­te­fo­lie?

Tipps wie „Wi­ckeln Sie Ih­re Ober­schen­kel in Frisch­hal­te­fo­lie ein“sind nicht nur ab­so­lut wir­kungs­los. Man fühlt sich da­bei au­ßer­dem wie ein un­se­xy Bon­bon. Al­so lie­ber Fin­ger weg da­von!

6 Wie sieht’s mit Sport aus?

Be­we­gung hilf t na­tür­lich, um Fett­pöls­ter­chen los­zu­wer­den. Aber nur, wenn Über­ge­wicht die Ur­sa­che ist. Dann kann man mit ge­sun­der Er­näh­rung und ei­ner Mi­schung aus Kraftsport und Car­dio den Kör­per­fett­an­teil re­du­zie­ren und das Ge­we­be straf­fen. Auch Cel­lu­li­te wird so ge­min­dert.

7 Es gibt doch be­stimmt ir­gend­ei­nen Trick, sich mit den Don­ner­schen­keln an­zu­freun­den…

Schaut euch mal das Mu­sik­vi­deo zu „Thun­der Thighs“(engl. für Don­ner­schen­kel) von Miss Ea­ves (Al­bum „Fe­mi­nas­ty“) an. Die po­si­ti­ve Bo­dyMes­sa­ge die­ser coo­len, kur­vi­gen Frau­en ist echt an­ste­ckend!

an­häng­lich Die klei­nen Fett­mons­ter lie­ben un­se­re Ober­schen­kel – wir sie nicht!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.