Mi 02.03. frisch ge­presst – Die SIE­GES­SÄU­LE-Lounge

Siegessaeule - - Programm -

> Erst vor ein paar Mo­na­ten kam die 21jäh­ri­ge Ena­na (Fo­to) nach Ber­lin. Die les­bi­sche Sän­ge­rin aus Da­mas­kus floh, um dem Krieg und der Re­pres­si­on auf­grund ih­rer Ho­mo­se­xua­li­tät in ih­rer Hei­mat Sy­ri­en zu ent­kom­men. Jetzt lebt sie in Kreuz­berg und will ei­nes nicht: auf ih­ren Flucht­hin­ter­grund re­du­ziert wer­den. Ena­na ist vor al­lem und in ers­ter Li­nie ei­ne tol­le Sän­ge­rin. Heu­te Abend wird sie ein paar Songs li­ve auf der Büh­ne per­for­men. Ne­ben den DJs Shar­leen Voya­ge (von den „Tun­ten aus der Gruft“) und Herr Noll hat sich au­ßer­dem der Pa­le-Mu­sic-Boss, Mu­si­ker und Ber­li­ner Un­der­ground-He­ro Ste­ve Mo­rell für ein DJ-Set an­ge­kün­digt. Des Wahn­sinns fet­te Beu­te. Kommt vor­bei, der Ein­tritt ist wie im­mer frei! < > It was just a few months ago that 21ye­ar-old Ena­na (pic­tu­red) ar­ri­ved in Ber­lin. The Sy­rian sin­ger fled Da­mas­cus to escape the war and the op­pres­si­on she felt as a les­bi­an. Now she li­ves in Kreuz­berg and the­re’s one thing she wants to avo­id: being re­du­ced to her re­fu­gee sta­tus. Ena­na is first and fo­re­most a gre­at sin­ger, and to­night at the month­ly SIE­GES­SÄU­LE lounge, she’ll per­form a few songs li­ve on sta­ge. And asi­de from DJs Shar­leen Voya­ge and Herr Noll, the boss of Pa­le Mu­sic and Ber­lin un­der­ground ex­pert Ste­ve Mo­rell will be sho­w­ing off his re­cord collec­tion. If you’re loo­king for a bit of mid­week mi­schief, you know whe­re to be – and en­try is free. <

20:00 Mon­arch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.