So fin­den Sie Ak­kuf­res­ser-Apps

Smartwoman - - Titel Thema -

1. Schritt: 2. Schritt: 3. Schritt: 4. Schritt: Wie lan­ge der Ak­ku noch hält

Dass der Ak­ku lan­ge durch­hält, ist ei­nes der wich­tigs­ten Merk­ma­le bei ei­nem Smart­pho­ne. Doch man­che Apps fres­sen un­nö­tig viel Strom und sau­gen so die Bat­te­rie schnel­ler leer. Da­zu ge­hö­ren zum Bei­spiel Face­book, aber auch YouTube und Spie­le. Es kann auch sein, dass ein Pro­gramm ei­nen Feh­ler hat und stän­dig ver­sucht, sich zu syn­chro­ni­sie­ren, al­so Da­ten ab­zu­glei­chen. Die Strom­fres­ser-Apps fin­den Sie ganz ein­fach: Ru­fen Sie bei ei­nem An­dro­id-Smart­pho­ne die „Ein­stel­lun­gen“auf, und tip­pen Sie auf „Ak­ku“oder „Ener­gie“. Sie se­hen nun oben in Pro­zent und St­un­den, wie lan­ge die Bat­te­rie in et­wa noch durch­hält.

Wel­che Apps Sie in Ru­he las­sen soll­ten

Dar­un­ter ste­hen die Apps, die seit dem letz­ten Auf­la­den den meis­ten Strom ver­braucht ha­ben. An­dro­id-Sys­tem, An­dro­id OS, Sys­tem UI und Goog­le Di­ens­te sind not­wen­dig für den Be­trieb des Han­dys. Sie fin­den wo­mög­lich auch Ein­trä­ge wie „Mo­bil­funk-Stand­by“und „Ru­he­zu­stand“, die­se müs­sen Sie eben­falls igno­rie­ren. Schau­en Sie viel­mehr auf die Apps wie so­zia­le Netz­wer­ke, Mail­diens­te oder Spie­le. Tip­pen Sie auf den Na­men, et­wa Face­book, be­kom­men Sie ei­ne ge­naue Sta­tis­tik.

An­dro­id-Apps be­en­den

Sie kön­nen die App nun mit ei­nem Tip­pen auf das Feld „Be­en­den er­zwin­gen“stop­pen. Die An­wen­dung ar­bei­tet dann nicht mehr im Hintergrund – bis Sie sie wie­der öff­nen. Oder sie tip­pen auf „App an­hal­ten oder de­instal­lie­ren“. Dann kön­nen Sie den Strom­fres­ser di­rekt vom Smart­pho­ne lö­schen.

Ak­kuf­res­ser beim iPho­ne fin­den

Beim iPho­ne ru­fen Sie die Ein­stel­lun­gen auf und tip­pen auf „All­ge­mein“, „Ak­ku“. Dar­un­ter ste­hen die Di­ens­te, die in den letz­ten 24 St­un­den oder sie­ben Ta­gen den meis­ten Strom ver­braucht ha­ben. Sie se­hen au­ßer­dem durch ei­nen Hin­weis ne­ben dem Na­men, wel­che App im Hintergrund ar­bei­tet und den Ak­ku be­las­tet.

5. Schritt: Hin­ter­grund­ak­tua­li­sie­rung aus

Sol­che Apps ru­fen zum Bei­spiel stän­dig In­ter­net­und Po­si­ti­ons­da­ten ab, oh­ne dass Sie es mer­ken. Das ist manch­mal nütz­lich, aber nicht not­wen­dig. Ru­fen Sie in den „Ein­stel­lun­gen“den Punkt „All­ge­mein“auf, und su­chen Sie dar­un­ter „Hin­ter­grund­ak­tua­li­sie­rung“. Stel­len Sie den Schie­be­reg­ler bei al­len Apps, bei de­nen die Ak­tua­li­sie­rung im Hintergrund nicht zwin­gend not­wen­dig ist, auf „Aus“. Das spart viel Ak­ku­ka­pa­zi­tät.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.