So ma­chen Sie Ih­re De­si­gner-Lam­pe smart

Smartwoman - - Leben Und Genuss -

Vie­le De­si­gn­leuch­ten sind ech­te Klas­si­ker, nicht ganz bil­lig und sel­ten smart. Doch das lässt sich leicht än­dern. Zum Bei­spiel mit Kom­po­nen­ten von Di­gi­tal­strom. Da­zu wird das Ka­bel, das aus der Lam­pe zur Steck­do­se führt, mit ei­ner Ka­bel­klem­me von Di­gi­tal­strom ver­se­hen. Die lässt sich so ein­fach an­schlie­ßen wie ei­ne Lüs­ter­klem­me. Da­nach las­sen sich auch De­si­gner­leuch­ten per Smart­pho­ne auf Fin­ger­wisch ein- und aus­schal­ten oder in­di­vi­du­ell dim­men. Di­gi­tal­strom setzt da­zu auf Smart-Ho­me-Stan­dard Di­gi­tal­strom. Der Preis pro Klem­me liegt bei knapp 100 Eu­ro. www.di­gi­tal­strom.de

Auch Funk­steck­do­sen wie die Ta­pHo­me Ea­syPlu­gDim kön­nen ei­ne Lö­sung sein. Die „Steck­do­se für die Steck­do­se“bin­det über das Ta­pHo­me Ea­syGa­te Ih­re lieb­ge­won­ne­ne Leuch­te in Ihr Heim­netz­werk ein, so­dass Sie sie per Smart­pho­neApp steu­ern kön­nen. Der An­bie­ter Ta­pHo­me setzt da­bei auf den Smart-Ho­me-Stan­dard Z-Wa­ve. Preis: ca. 50 Eu­ro. www.ta­pho­me.eu

Und das US-Un­ter­neh­men In­ci­pio bie­tet mit dem Com­man­dkit Ad­ap­ter ei­nen E27-So­ckel mit ein­ge­bau­tem WLAN für re­gu­lä­re Ha­lo­gen­bir­nen. Er wird ein­fach in Ih­re De­si­gner-Ha­lo­gen­lam­pe ge­dreht und ins Heim­netz­werk ein­ge­bun­den. Tech­nisch ba­siert der Com­man­dkit Ad­ap­ter auf App­les Ho­meKit-Stan­dard, er lässt sich al­so mit iPho­ne oder iPad steu­ern. Ei­ne App er­laubt das Schal­ten zum Bei­spiel nach Zeit­plan, zu­dem kann man Lam­pen per Sprach­er­ken­nung (Si­ri) steu­ern. Preis: ca. 40 Eu­ro www.in­ci­pio.com/com­man­dkit­wire­less-smart-light-bul­bad­ap­ter-dim­ming.html

Die Phi­lips Hue Bey­on­dLED-Tisch­leuch­te (300 Eu­ro) ist be­reits smart und lässt sich per Bridge ins smar­te Licht­netz­werk ein­bin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.