Das gro­ße Pass­wort 1x1

Egal, ob bei Ama­zon, Tchi­bo oder Net­flix: Oh­ne Pass­wort geht heu­te nichts mehr. Wir zei­gen, wie Sie si­che­re Pass­wör­ter wäh­len und wie Sie Ih­re Pass­wort-Ver­wal­tung ein­fa­cher ma­chen!

Smartwoman - - Inhalt - Yvon­ne Göp­fert

So sieht kei­ner Ih­re Nach­rich­ten, Fo­tos und Kon­ten

Ob On­li­ne-Ban­king, On­li­ne-Shop­ping oder So­ci­al Me­dia – Sie müs­sen sich auf vie­len Web­sites an­mel­den. Da­mit schot­tet die Web­site Ih­re Da­ten von de­nen an­de­rer Nut­zer ab, und Sie kön­nen sich in der Re­gel dar­auf ver­las­sen, dass Ih­re Da­ten ge­gen Ha­cker­an­grif­fe ge­schützt sind. Da­mit Ih­re Da­ten je­doch nicht ge­stoh­len wer­den, weil ihr Pass­wort ent­tarnt wur­de, soll­te ein Pass­wort min­des­tens 10 Zei­chen lang sein und ne­ben Groß- und Klein­buch­sta­ben auch Son­der­zei­chen oder Zif­fern ent­hal­ten. Je län­ger das Pass­wort, des­to bes­ser.

Pass­wort re­gel­mä­ßig än­dern

Um Ha­ckern und Da­ten­die­ben das Le­ben zu er­schwe­ren, soll­ten Sie Ihr Pass­wort re­gel­mä­ßig än­dern. Je häu­fi­ger, des­to bes­ter. Als Faust­re­gel emp­feh­len wir: Kenn­wör­ter mit we­ni­ger als acht Zei­chen soll­ten Sie ent­we­der gar nicht mehr ver­wen­den oder zu­min­dest wö­chent­lich än­dern. Bis zu zehn Zei­chen soll­ten Sie mo­nat­lich ak­tua­li­sie­ren und bei Pass­wör­tern mit mehr als zwölf Zei­chen geht auch ei­ne halb­jähr­li­che Pass­wort-Er­neue­rung in Ord­nung. Ei­ne klu­ge Pass­wort­stra­te­gie, die in der Pra­xis durch­aus leicht um­zu­set­zen ist: Bau­en Sie Ihr Pass­wort ein­fach aus zwei Tei­len auf.

Teil 1 ist ei­ne Art Mas­ter­pass­wort, das Sie für al­le Sei­ten ein­set­zen.

Teil 2 ist für je­de Web­site an­ders und passt auch nur für die­se Web­site. Das Mas­ter­pass­wort könn­te zum Bei­spiel Ihr al­ler­ers­tes Kfz-Kenn­zei­chen sein, z.B. Mep78. Dar­an hän­gen Sie den zwei­ten Teil des Pass­wor­tes an – ei­ne für je­de Web­site ein­zig­ar­ti­ge Zei­chen­ket­te. Für Face­book bei­spiels­wei­se bö­te sich an: Oze­an*8 (ab­ge­lei­tet vom Face­book-Blau und der Zei­chen­zahl des Di­ens­tes). Ins­ge­samt hät­te ihr Pass­wort 12 Zei­chen, wä­re gut zu mer­ken und nicht leicht zu kna­cken.

Je län­ger es dau­ert, ein Pass­wort zu kna­cken, des­to si­che­rer sind Ih­re Da­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.