Auf Knopf­druck Ki­no

Strea­m­ing und TV zu Hau­se, aber im Ur­laub ver­zich­ten Sie auf Un­ter­hal­tung? Wir zei­gen Ih­nen, wie Sie Fil­me und Se­ri­en auch im Ur­laub ganz oh­ne WLAN an­se­hen.

Smartwoman - - Inhalt - Ste­fan Scha­sche

Un­ter­hal­tung bei Strea­m­in­gDi­ens­ten on­li­ne und off­line

Ein schnel­ler In­ter­net­zu­gang ist heu­te für vie­le Men­schen eben­so wich­tig wie die Was­ser­lei­tung oder ei­ne Hei­zung. Sie ist ein Grund­be­dürf­nis. Und doch gibt es im­mer noch vor al­lem länd­li­che Ge­gen­den, in de­nen sich die Be­woh­ner mit In­ter­net­ver­bin­dun­gen im Schne­cken­tem­po her­um­pla­gen müs­sen. Für sie sind HD-Fil­me im Stream kei­ne Op­ti­on, weil die er­for­der­li­che Band­brei­te nicht vor­han­den ist. Ähn­li­ches trifft auch im Aus­lands­ur­laub zu: Oft ist die ver­füg­ba­re Ge­schwin­dig­keit zu nied­rig für das Strea­men der In­hal­te ei­nes abon­nier­ten Di­ens­tes oder aber das Geo­blo­cking macht ei­nen Strich durch die Rech­nung. Die Al­ter­na­ti­ve zum schwar­zen Bild­schirm im Ur­laub heißt ganz ein­fach down­loa­den und off­line ge­nie­ßen. La­den Sie sich die ge­wünsch­ten In­hal­te be­quem auf Ih­ren Rech­ner her­un­ter, und schau­en Sie den Film oder die Se­rie ganz ein­fach dann und dort an, wo Sie es möch­ten. Dann spielt die Ge­schwin­dig­keit der In­ter­net­ver­bin­dung eben­so we­nig ei­ne Rol­le wie Ihr Auf­ent­halts­ort. Wie Sie bei den di­ver­sen Strea­m­ing-Di­ens­ten In­hal­te off­line ge­nie­ßen, ver­ra­ten wir Ih­nen auf den fol­gen­den Sei­ten.

Net­flix: Off­line nur auf An­dro­id so­wie iOS-Ge­rä­ten

Der po­pu­lä­re Strea­m­ing-An­bie­ter Net­flix bot lan­ge Zeit über­haupt kei­ne Mög­lich­keit des Down­loads sei­ner In­hal­te zum Zwe­cke des Off­line-Kon­sums. Seit ei­ni­ger Zeit gibt es nun die­se Mög­lich­keit, al­ler­dings ist die Vor­aus­set­zung da­für die Nut­zung der of­fi­zi­el­len Net­flix-App aus dem An­dro­id- be­zie­hungs­wei­se App­le-Sto­re. Sie kön­nen

die In­hal­te al­so nicht auf Ihr Win­dow­sNote­book la­den und dort an­se­hen. Auf dem An­dro­id- oder iOS-Ta­blet funk­tio­niert das Gan­ze je­doch ta­del­los.

VOR­AUS­SET­ZUNG:

Zu­nächst ein­mal müs­sen Sie Kun­de bei Net­flix sein und sich im Be­sitz ei­nes An­dro­ido­der iOS-Ge­rä­tes be­fin­den. Das soll­te auch das Ge­rät sein, das Sie auf Ih­rer Ur­laubs­rei­se be­glei­ten soll, denn Sie kön­nen die her­un­ter­ge­la­de­nen In­hal­te auch nur auf die­sem ei­nen Ge­rät anschauen. Zu­dem muss auf die­sem mo­bi­len Rech­ner (Smart­pho­ne/Ta­blet) die of­fi­zi­el­le Net­flix-App in der neu­es­ten Ver­si­on in­stal­liert sein.

DOWN­LOAD:

Star­ten Sie nun die App, und log­gen Sie sich ein. An­schlie­ßend be­ge­ben Sie sich auf die bei Net­flix mit­un­ter et­was lang­wie­ri­ge Su­che nach dem Film oder der Se­rie Ih­rer Wahl, und kli­cken Sie rechts oder oben auf das Down­load-Sym­bol, ei­nen nach un­ten zei­gen­den Pfeil. Bei Se­ri­en müs­sen Sie üb­ri­gens je­de Fol­ge ein­zeln her­un­ter­la­den und zu be­ach­ten ist auch, dass nicht je­der Film und nicht je­de Se­rie zum Down­load zur Ver­fü­gung steht. Ein Down­load-Sym­bol ist in die­sem Fall nicht vor­han­den, der Hin­ter­grund da­für ist wie im­mer ein recht­li­cher.

AN­SE­HEN:

So­bald Sie die ge­wünsch­ten Fil­me und Se­ri­en auf Ihr mo­bi­les Ge­rät ge­la­den ha­ben, ste­hen die­se für den Off­line-Ge­nuss zur Ver­fü­gung. Ge­hen Sie da­zu im Haupt­me­nü in der lin­ken Spal­te auf den Ein­trag „Mei­ne Down­loads”. Ein Fens­ter mit ei­ner Lis­te al­ler von Ih­nen her­un­ter­ge­la­de­nen In­hal­te öff­net sich. Mit ei­nem Klick auf den je­wei­li­gen In­halt star­ten Sie den Wunsch­film oder die Wunsch­fol­ge der Se­rie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.