Oh Schreck, Han­dy ver­lo­ren!

Wenn das Smart­pho­ne mal weg ist, wur­de es ge­klaut oder es liegt an ei­nem un­ge­wöhn­li­chen Platz, der über die Such­funk­ti­on schnell auf­ge­spürt ist.

Smartwoman - - Inhalt - Mar­grit Ling­ner

78 So fin­den Sie Ihr Han­dy wie­der

Wenn das Smart­pho­ne nicht wie ge­wohnt in der Hand­ta­sche oder an sei­nem an­ge­stamm­ten Platz da­heim liegt, müs­sen Sie nicht gleich Schweiß­aus­brü­che krie­gen und da­von aus­ge­hen, dass es ge­klaut wur­de. Manch­mal ha­ben Sie Ihr Mo­bil­ge­rät ein­fach nur ver­legt, und es ver­birgt sich un­ter Pa­pier­ber­gen auf Ih­rem Schreib­tisch oder Sie ha­ben es bei Freun­den lie­gen ge­las­sen. In sol­chen Fäl­len kön­nen Sie es leicht or­ten. Die­se Funk­ti­on muss al­ler­dings im­mer ak­tiv sein. Soll­te es im Ta­xi oder im Ca­fé aus der Ta­sche ge­rutscht sein, wird es schon schwie­ri­ger, es wie­der auf­zu­trei­ben. Dann ist es wich­tig, dass Sie die rich­ti­ge Vor­sor­ge ge­trof­fen ha­ben. Denn schließ­lich müs­sen Sie nicht nur den Ver­lust ei­nes teu­ren Ge­räts ver­kraf­ten, son­dern auch da­mit rech­nen, dass per­sön­li­che Da­ten ver­lo­ren ge­hen oder in frem­de Hän­de ge­ra­ten. Um das zu ver­hin­dern, soll­ten Sie auf je­den Fall ei­ne Dis­play-Sper­re ein­rich­ten und die Da­ten auf Ih­rem Smart­pho­ne re­gel­mä­ßig si­chern (in der Cloud oder auf Ih­rem PC).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.