Pasta­sa­lat mit Bresao­la

So is(s)t Italien Special Edition - - Klassiker -

• 400 g Far­fal­le • 2 EL Pi­ni­en­ker­ne • 8 Schei­ben Bresao­la • 2 Bir­nen • 3 EL Bal­sa­mi­coes­sig • 1 TL Ho­nig • 2 Stie­le Thy­mi­an • 5 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra • et­was frisch ge­rie­be­ner Meer­ret­tich nach Be­lie­ben • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Die Far­fal­le nach Pa­ckungs­an­ga­be in ko­chen­dem Salz­was­ser al den­te ko­chen. Pi­ni­en­ker­ne oh­ne Zu­ga­be von Fett in ei­ner Pfan­ne an­rös­ten, dann vom Herd neh­men und ab­küh­len las­sen. Den Bresao­la in Stü­cke zer­rup­fen.

2

Bir­nen wa­schen, vier­teln, vom Kern­ge­häu­se be­frei­en und in gro­be Wür­fel schnei­den. In ei­ne Sa­lat­schüs­sel ge­ben. Es­sig und Ho­nig da­zu­ge­ben, vor­sich­tig un­ter die Bir­nen­wür­fel mi­schen und mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken. Die Thy­mi­an­blätt­chen da­zu­ge­ben.

3

Die Far­fal­le ab­gie­ßen, mit kal­tem Was­ser ab­schre­cken, gut ab­trop­fen las­sen und eben­falls in die Sa­lat­schüs­sel ge­ben. Oli­ven­öl und Bresao­la da­zu­ge­ben und al­les vor­sich­tig un­ter­he­ben.

4

Den Pasta­sa­lat auf Tel­ler ver­tei­len und mit den ge­rös­te­ten Pi­ni­en­ker­nen so­wie et­was frisch ge­rie­be­nem Meer­ret­tich ser­vie­ren.

25 MI­NU­TEN FÜR 4 PER­SO­NEN ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.