Pasta­sa­lat mit Ra­dic­chio und Oran­ge

So is(s)t Italien Special Edition - - Salate -

• 3 Bio- Oran­gen • 1 Hand­voll Ro­si­nen • 200 ml Bio- Oran­gen­saft zum Ein­wei­chen der Ro­si­nen • 400 g Far­fal­le • 2 klei­ne Köp­fe Ra­dic­chio • 5– 6 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra • 4 EL hel­ler Bal­sa­mi­coes­sig • 2 TL Senf • 2 TL Ho­nig • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Die Oran­gen fi­le­tie­ren, den da­bei ent­ste­hen­den Saft auf­fan­gen, er wird für das Dres­sing be­nö­tigt. Die Ro­si­nen in 200 ml Oran­gen­saft ca. 20 Mi­nu­ten ein­wei­chen.

2 3

Die Far­fal­le nach Pa­ckungs­an­ga­be in ko­chen­dem Salz­was­ser al den­te ga­ren, dann ab­gie­ßen.

Ra­dic­chio wa­schen, put­zen, hal­bie­ren, vom Strunk be­frei­en und in fei­ne Strei­fen schnei­den. Die­se in ei­ner Pfan­ne mit 1–2 EL Öl nur ganz kurz an­bra­ten, bis sie zu­sam­men­fal­len, dann vor­sich­tig mit der Pas­ta ver­mi­schen.

4

In ei­ner Schüs­sel den Oran­gen­saft, der beim Fi­le­tie­ren der Oran­gen ent­stan­den ist, mit Es­sig, Senf, Ho­nig und dem rest­li­chen Öl ver­rüh­ren und mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

5

Die ein­ge­weich­ten Ro­si­nen ab­gie­ßen und mit den Oran­gen­fi­lets und dem Dres­sing vor­sich­tig un­ter die Ra­dic­chio­pa­s­ta he­ben und den Pasta­sa­lat ser­vie­ren.

40 MI­NU­TEN FÜR 4 PER­SO­NEN ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.