Kräf­ti­ge To­ma­ten­so­ße

So is(s)t Italien Special Edition - - Pesto -

• 2 kg voll­rei­fe To­ma­ten • 3 Zwie­beln • 2 Knob­lauch­ze­hen • 60 g Stau­den­sel­le­rie • 50 g Bund­ka­rot­ten • 4 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra • 3 Lor­beer­blät­ter • et­was Zu­cker • 1/2 Bund Ba­si­li­kum • 3 Zwei­ge Ros­ma­rin • 2 Stie­le Ore­ga­no • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Die To­ma­ten ein­rit­zen und mit ko­chen­dem Was­ser über­brü­hen, dann ab­schre­cken, häu­ten und vom Strunk be­frei­en. Das Frucht­fleisch wür­feln. Zwie­beln und Knob­lauch schä­len und fein wür­feln. Den Sel­le­rie wa­schen, ggf. ent­fä­deln und eben­falls fein wür­feln. Die Ka­rot­ten put­zen, schä­len und fein wür­feln.

2

Oli­ven­öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Zwie­beln und Knob­lauch dar­in gla­sig düns­ten. Sel­le­rie so­wie Ka­rot­ten da­zu­ge­ben, 8–10 Mi­nu­ten wei­ter­düns­ten. To­ma­ten und Lor­beer­blät­ter da­zu­ge­ben. Al­les kräf­tig mit Salz, Pfef­fer und Zu­cker wür­zen. Of­fen bei klei­ner Hit­ze 2 St­un­den sanft ko­chen las­sen.

3

Die To­ma­ten­so­ße pü­rie­ren und bei klei­ner Hit­ze 1 wei­te­re St­un­de of­fen sanft ko­chen las­sen. Die Kräu­ter wa­schen und tro­cken schüt­teln. Die Blätt­chen und Na­deln ab­zup­fen, grob ha­cken und 20 Mi­nu­ten vor En­de der Gar­zeit zur So­ße ge­ben.

4

Die To­ma­ten­so­ße nach Be­lie­ben wür­zen und heiß in ste­ri­le Glä­ser mit Schraub­ver­schluss fül­len. Die­se so­fort ver­schlie­ßen. Un­ge­öff­net, kühl und dun­kel auf­be­wahrt, ist die So­ße min­des­tens 3 Mo­na­te halt­bar.

4 ST­UN­DEN FÜR 4 GLÄ­SER (À CA. 250 ML) ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.