Pap­par­del­le mit Schwei­ne­fi­let in Ap­fel-weiß­wein­so­ße

So is(s)t Italien Special Edition - - Fleisch -

• 2 EL Son­nen­blu­men­öl • 500 g Schwei­ne­fi­let • 400 g Pap­par­del­le • 2 säu­er­li­che Äp­fel (z. B. Bra­e­burn) • 1 EL But­ter • 200 ml tro­cke­ner Weiß­wein • 200 g Sah­ne • 1 Sti­el Es­tra­gon • 1 TL gro­ber Senf • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Das Öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Das Fi­let wa­schen, tro­cken tup­fen, rund­um sal­zen und pfef­fern. Bei mitt­le­rer Hit­ze 10–15 Mi­nu­ten un­ter Wen­den an­bra­ten. Das Fi­let aus der Pfan­ne neh­men und in Alu­fo­lie ge­wi­ckelt ru­hen las­sen.

2

Die Pas­ta nach Pa­ckungs­an­ga­be in ko­chen­dem Salz­was­ser al den­te ga­ren. Die Äp­fel vier­teln, vom Kern­ge­häu­se be­frei­en, nach Be­lie­ben schä­len, dann in Spal­ten schnei­den.

3

Die But­ter in die­sel­be Pfan­ne ge­ben und die Ap­fel­spal­ten bei mitt­le­rer Hit­ze ca. 2 Mi­nu­ten dar­in an­bra­ten. Mit Weiß­wein ab- lö­schen und die­sen zur Hälf­te ver­ko­chen las­sen, dann die Sah­ne da­zu­ge­ben und er­neut leicht ein­ko­chen las­sen. Es­tra­gon wa­schen und tro­cken tup­fen. Die Blätt­chen vom Sti­el zup­fen und ha­cken. Mit dem Senf in die So­ße rüh­ren. Mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

4

Das Schwei­ne­fi­let aus der Alu­fo­lie neh­men und in Schei­ben schnei­den. Pap­par­del­le, Schwei­ne­fi­let­schei­ben und Ap­fel­spal­ten auf vier Tel­ler ver­tei­len. Al­les mit et­was Wein­so­ße be­träu­feln und so­fort ser­vie­ren.

FÜR 4 PER­SO­NEN ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.