Far­fal­le mit Wolfs­barsch und Saf­ran­so­ße

So is(s)t Italien Special Edition - - Fisch -

• 2 Scha­lot­ten • 1 Knob­lauch­ze­he • 250 g Kirsch­toma­ten • 50 g Ru­co­la • 400 g Far­fal­le • 4 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra • 50 ml hel­ler Wer­mut • 200 g Sah­ne • 1 Msp. Saf­ran­fä­den • 4 Wolfs­barsch­fi­lets (à ca. 150 g) • 2 EL Mehl • 8 Stie­le Thy­mi­an • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer

1

Scha­lot­ten und Knob­lauch schä­len und sehr fein wür­feln. To­ma­ten wa­schen und hal­bie­ren. Ru­co­la wa­schen, tro­cken schleu­dern und von gro­ben Stie­len be­frei­en. Die Far­fal­le nach Pa­ckungs­an­ga­be in Salz­was­ser al den­te ga­ren.

2

2 EL Oli­ven­öl in ei­ner Pfan­ne er­hit­zen. Die Scha­lot­ten und den Knob­lauch bei mitt­le­rer Hit­ze dar­in gla­sig düns­ten. Mit Wer­mut ab­lö­schen und die­sen auf die Hälf­te ein­ko­chen las­sen. Et­was Sah­ne ab­neh­men und den Saf­ran dar­in auf­lö­sen. Die rest­li­che Sah­ne und die Saf­ran­sah­ne zur ein­ge­koch­ten Wer­mut­mi­schung ge­ben und die So­ße cremig ein­ko­chen las­sen.

3

Wolfs­barsch­fi­lets mit ei­nem schar­fen Mes­ser auf der Haut­sei­te ei­ni­ge Ma­le ein­schnei­den, mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Mehl auf ei­nen Tel­ler ge­ben und den Fisch mit der Haut­sei­te leicht hin­ein­drü­cken, das über­schüs­si­ge Mehl ab­klop­fen. Die Thy­mi­an­stie­le in die Schnitt­stel­len der Fi­lets ste­cken.

4

Rest­li­ches Oli­ven­öl in ei­ner wei­te­ren Pfan­ne er­hit­zen, die To­ma­ten dar­in ca. 1 Mi­nu­te scharf an­bra­ten, mit Salz und Pfef­fer kräf­tig wür­zen, dann her­aus­neh­men und warm hal­ten. Die Wolfs­barsch­fi­lets in der­sel­ben Pfan­ne auf der Haut­sei­te an­bra­ten und bei klei­ner Hit­ze in ca. 7 Mi­nu­ten fer­tig ga­ren, da­bei ein­mal wen­den. Die Saf­ran­so­ße wür­zig ab­schme­cken und nach Be­lie­ben mit dem Stab­mi­xer fein pü­rie­ren.

5

Die Far­fal­le ab­gie­ßen, tropf­nass mit den To­ma­ten und dem Ru­co­la ver­mi­schen und auf Tel­ler ver­tei­len. Je­weils 1 Fisch­fi­let auf die Pas­ta set­zen. Das Ge­richt mit der wür­zi­gen Saf­ran­so­ße be­träu­feln und so­fort ser­vie­ren.

FÜR 4 PER­SO­NEN ZUBEREITUNGSZEIT

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.