Quit­tentar­te

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 700 g Quit­ten • 120 g Zu­cker • 1 Zimt­stan­ge • 250 g Mehl • 125 g But­ter zzgl. et­was mehr zum Fet­ten • 1 Pri­se Salz • 1 Ei • ei­ni­ge Hül­sen­früch­te zum Blind­ba­cken • 20 Minz­blätt­chen • 250 g Quit­ten­ge­lee • Saft von 1/2 Bio-zi­tro­ne • 1 TL Zimt­pul­ver • 2 EL Rot­wein • et­was Pu­der­zu­cker zum Be­stäu­ben

1

Die Quit­ten vier­teln, vom Kern­ge­häu­se be­frei­en und schä­len, dann in dün­ne Spal­ten schnei­den. 500 ml Was­ser, 100 g Zu­cker und die Zimt­stan­ge auf­ko­chen. Die Quit­ten in den Sud ge­ben und ca. 30 Mi­nu­ten ga­ren.

2

Mehl, But­ter, Salz, Ei und rest­li­chen Zu­cker zu ei­nem Teig ver­kne­ten. Die­sen in Frisch­hal­te­fo­lie ge­wi­ckelt 30 Mi­nu­ten kalt stel­len.

3

Die Quit­ten durch ein Sieb ab­gie­ßen, den Sud da­bei auf­fan­gen. Zimt­stan­ge ent­fer­nen. Den Sud zum Ko­chen brin­gen und of­fen in ca. 30 Mi­nu­ten si­ru­par­tig ein­ko­chen las­sen, dann ab­küh­len las­sen.

4

Den Back­ofen auf 180 °C Ober-/ Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Ei­ne Tar­te­form (Ø 24 cm) mit et­was But­ter ein­fet­ten. Den Teig 4 mm dick aus- rol­len. Form an Bo­den und Rand da­mit aus­klei­den und am Bo­den mehr­fach mit ei­ner Ga­bel ein­s­te­chen. Mit Back­pa­pier und Hül­sen­früch­ten be­le­gen und mit­tig im Ofen ca. 15 Mi­nu­ten blind­ba­cken.

5

Die Minz­blätt­chen ha­cken. Ge­lee, Zi­tro­nen­saft, Zimt und Min­ze mit Wein er­hit­zen.

6

Hül­sen­früch­te und Back­pa­pier ent­fer­nen, die Ge­lee­mi­schung auf den Bo­den strei­chen. Die Quit­ten dar­auf an­ord­nen und mit dem Sud be­träu­feln. Die Tar­te wei­te­re 20–30 Mi­nu­ten im hei­ßen Back­ofen ba­cken. Ab­ge­kühlt und mit Pu­der­zu­cker be­stäubt ser­vie­ren.

2 ST­UN­DEN

ZUBEREITUNGSZEIT FÜR 1 KU­CHEN (Ø 24 CM)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.