Va­nil­lem­ous­se mit Trau­ben

So is(s)t Italien Special Edition - - Inhalt -

• 3 Blatt Ge­la­ti­ne • 200 g wei­ße Scho­ko­la­de • 3 Eier • 1 Pri­se Salz • 200 g Sah­ne • 4 EL Zu­cker • aus­ge­lös­tes Mark von 1 Va­nil­le­scho­te • 3 EL Milch • 250 g kern­lo­se ro­te Trau­ben • ab­ge­rie­be­ne Scha­le und Saft von 1/2 Bio-zi­tro­ne

1

Ge­la­ti­ne nach Pa­ckungs­an­ga­be in kal­tem Was­ser ein­wei­chen. In­zwi­schen die Scho­ko­la­de ha­cken und über ei­nem hei­ßen Was­ser­bad schmel­zen. Ge­le­gent­lich um­rüh­ren.

2

Die Eier tren­nen. Ei­weiß mit Salz steif schla­gen, kalt stel­len. Die Sah­ne eben­falls steif schla­gen und kalt stel­len. Ei­gelb mit 2 EL Zu­cker und dem Va­nil­le­mark zu ei­ner schau­mi­gen Cre­me auf­schla­gen. Die Ge­la­ti­ne gründ­lich aus­drü­cken und mit der Milch in ei­nen Topf ge­ben. Un­ter Rüh­ren bei klei­ner Hit­ze auf­lö­sen.

3

Die ge­schmol­ze­ne Scho­ko­la­de un­ter stän­di­gem Rüh­ren in die Ei­gelb­creme ge­ben. Ei­nen klei­nen Teil der Scho­ko­la­den-ei­gelb­creme zur auf­ge­lös­ten Ge­la­ti­ne ge­ben und gründ­lich ver­rüh­ren. Die Mi­schung dann un­ter die rest­li­che Ei­gelb­creme rüh­ren. So­bald die Cre­me zu ge­lie­ren be­ginnt, zu­nächst die Sah­ne, dann den Ei­schnee un­ter­he­ben. Die Mas­se ab­ge­deckt ca. 5 St­un­den kalt stel­len.

4

Für den Trau­ben­sa­lat die Trau­ben wa­schen und hal­bie­ren, mit dem üb­ri­ge Zu­cker so­wie Zi­tro­nen­scha­le und - saft in ei­ner Schüs­sel ver­mi­schen.

5

Mit­hil­fe von zwei Ess­löf­feln schö­ne No­cken von der Va­nil­lem­ous­se ab­ste­chen und mit dem Trau­ben­sa­lat ser­vie­ren.

45 MI­NU­TEN

ZUBEREITUNGSZEIT zzgl. 5 St­un­den Kühl­zeit

FÜR 4– 6 PER­SO­NEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.