Zuc­chi­ni-Boh­nen­Tra­mez­zi­ni

Tra­mez­zi­ni con zuc­chi­ne e crema di fa­gio­li

So is(s)t Italien - - PRONTO! -

ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN

• 2 Scha­lot­ten

• 1 Knob­lauch­ze­he

• 1 Do­se wei­ße Boh­nen (240 g)

• 4 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra

• 2 Stie­le Thy­mi­an zzgl. et­was mehr

• 2 EL Bio-Zi­tro­nen­saft

• 1 EL Ka­pern in La­ke (Glas)

• 250 g Zuc­chi­ni

• 1 EL Senf

• 1 EL hel­ler Bal­sa­mi­coes­sig

• 50 g Ru­co­la

• 8 Schei­ben Sand­wich­toast

• 8 Schei­ben Fen­chel­sa­la­mi

• Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer 1

Scha­lot­ten und Knob­lauch schä­len und fein ha­cken. Die Boh­nen durch ein Sieb ab­gie­ßen, ab­spü­len und ab­trop­fen las­sen. 1 EL Oli­ven­öl in ei­nem Topf er­hit­zen. Scha­lot­te und Knob­lauch kurz da­rin an­düns­ten, dann ab­küh­len las­sen. Thy­mi­an wa­schen und tro­cken schüt­teln. Die Blätt­chen ab­zup­fen. 2

Die Boh­nen mit Zi­tro­nen­saft und 2 EL Oli­ven­öl mit dem Stab­mi­xer fein pü­rie­ren. Scha­lot­ten-Knob­lauch­mix, Ka­pern und Thy­mi­an un­ter­rüh­ren. Die Boh­nen­pas­te kräf­tig sal­zen und pfef­fern.

3

Die Zuc­chi­ni wa­schen und mit dem Spar­schä­ler oder ei­nem Mes­ser längs in dün­ne Schei­ben schnei­den. Üb­ri­ges Oli­ven­öl mit Senf und Es­sig ver­quir­len, al­les sal­zen und pfef­fern. Zuc­chi­nischei­ben da­mit ver­mi­schen. 4

Den Ru­co­la ver­le­sen, wa­schen und tro­cken schleu­dern. Die To­ast­brot­schei­ben ent­rin­den und mit dem Nu­del­holz et­was fla­cher rol­len. Auf die Hälf­te der Brot­schei­ben die Boh­nen­pas­te strei­chen, die­se dann mit Ru­co­la, Zuc­chi­ni und Sa­la­mi be­le­gen. Mit dem rest­li­chen Thy­mi­an be­streu­en und mit den üb­ri­gen Brot­schei­ben zu­de­cken. Die Tra­mez­zi­ni dia­go­nal hal­bie­ren und so­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.