Cros­ti­ni mit Hähn­chen­le­ber

Cros­ti­ni con fe­ga­ti­ni di pol­lo

So is(s)t Italien - - PRONTO! -

ZUBEREITUNGSZEIT ♥ FÜR 4 PER­SO­NEN • 1 Scha­lot­te

• 1/2 klei­nes Bund Pe­ter­si­lie

• 250 g Hähn­chen­le­ber

• 8 schwar­ze Oli­ven, ent­steint

• 2 EL tro­cke­ner Rot­wein • 8 Weiß­brot­schei­ben (z. B. Cia­bat­ta) • Salz und frisch ge­mah­le­ner schwar­zer Pfef­fer • 4 EL na­ti­ves Oli­ven­öl ex­tra zzgl. et­was mehr zum Be­träu­feln 1 Die Scha­lot­te schä­len und fein wür­feln. Pe­ter­si­lie wa­schen und tro­cken schüt­teln. Die Blätt­chen ab­zup­fen und ha­cken. Hähn­chen­le­ber un­ter flie­ßen­dem kal­tem Was­ser wa­schen, mit Kü­chen­pa­pier tro­cken tup­fen und ha­cken. Die Oli­ven in Strei­fen schnei­den.

2

Den Back­ofen auf 200 °C Ober-/Un­ter­hit­ze vor­hei­zen. In ei­ner Pfan­ne 2 EL Oli­ven­öl er­hit­zen, die Scha­lot­ten­wür­fel da­rin 1 Mi­nu­te an­düns­ten. Die Hähn­chen­le­ber da­zu­ge­ben und bei gro­ßer Hit­ze un­ter ge­le­gent­li­chem Wen­den 3–4 Mi­nu­ten bra­ten. Mit Rot­wein ab­lö­schen und mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Die ge­hack­te Pe­ter­si­lie un­ter­rüh­ren und die Pfan­ne vom Herd neh­men.

3

Die Weiß­brot­schei­ben auf ein Back­blech le­gen und mit 2 EL Oli­ven­öl be­träu­feln. Im vor­ge­heiz­ten Back­ofen in 5–7 Mi­nu­ten kross an­rös­ten. Die Cros­ti­ni mit der Hähn­chen­le­ber und den Oli­ven­strei­fen be­le­gen, mit et­was Oli­ven­öl be­träu­feln und so­fort ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.