Lidl baut an der Beet­ho­ven­stra­ße

Dis­coun­ter ex­pan­diert wei­ter. Die Er­öff­nung ist für Früh­jahr 2018 ge­plant.

Solinger Morgenpost - - MORGENPOST -

(kra) Es tut sich et­was auf der Bra­che an der Beet­ho­ven­stra­ße. Denn auf dem Grund­stück gleich ne­ben Al­di steht nicht nur ein Bau­zaun, son­dern in­zwi­schen auch ein Kran. Die Dis­coun­ter-Ket­te Lidl be­rei­tet den Bau des Mark­tes vor, der seit Jah­ren auf sich war­ten lässt.

„Die Er­öff­nung der Fi­lia­le ist für Früh­jahr 2018 ge­plant“, teilt Un­ter­neh­mens­spre­che­rin Me­la­nie Pö­ter auf An­fra­ge mit. Auf dem 6000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Ge­län­de ent­ste­he ei­ne Fi­lia­le mit ei­ner Ver­kaufs­flä­che von 800 Qua­drat­me­tern. Wei­te­re An­ga­ben wol­le Lidl zu dem Pro­jekt der­zeit nicht ma­chen, er­klärt die Spre­che­rin. „Da wir uns noch in der Pla­nungs­pha­se be­fin­den“, be­grün­det sie die Zu­rück­hal­tung. Wel­che Sum­me Lidl al­so in­ves­tiert, wie vie­le Ar­beits­plät­ze ent­ste­hen und wel­cher Markt­typ vor­ge­se­hen ist, ver­rät der Dis­coun­ter nicht. In­zwi­schen gibt es auch bei Lidl Pre­mi­um-Fi­lia­len, die be­wusst auf hoch­wer­ti­ge­res De­sign set­zen. Das neue Ge­schäft ent­steht di­rekt ne­ben ei­nem Al­di, der dort schon seit Jah­ren in Be­trieb ist.

Auch an der Scheid­ter Stra­ße baut Lidl auf dem frü­he­ren Ge­län­de der Fir­ma Cre­do. Die Er­öff­nung sei für No­vem­ber ge­plant, heißt es aus der Zen­tra­le. Es ent­ste­he ein mo­der­ner Markt mit 800 Qua­drat­me­tern Ver­kaufs­flä­che und 25 bis 30 Ar­beits­plät­ze. Dort war frü­her das Un­ter­neh­men Cre­do an­ge­sie­delt, das aber schon vor ge­rau­mer Zeit den Fir­men­stand­ort in die klei­ne Nach­bar­stadt Ha­an ver­la­ger­te.

FO­TO: CHRIS­TI­AN BEI­ER

An der Beet­ho­ven­stra­ße soll ein Lid­lMarkt ent­ste­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.