Ge­sund­heits-Vor­sor­ge im Rat­haus

Der Ak­ti­ons­tag stand im Zei­chen von Er­näh­rung, Sport und Ent­span­nung.

Solinger Morgenpost - - MORGENPOST -

(sith) Am Tag acht St­un­den lang auf dem Bü­ro­stuhl sit­zen und am Com­pu­ter ar­bei­ten – das ist kei­ne op­ti­ma­le Ge­sund­heits-Vor­sor­ge. Mit dem Ak­ti­ons­tag „Ge­sund­heit im Rat­haus“bie­tet die Stadt des­halb An­ge­bo­te rund um Er­näh­rung, Sport und Ent­span­nung an – um ih­re Mit­ar­bei­ter mehr für die­ses The­ma zu sen­si­bi­li­sie­ren.

Ges­tern prä­sen­tier­ten sich 18 An­bie­ter im Rat­haus in der In­nen­stadt. „Wir möch­ten Mög­lich­kei­ten auf­zei­gen, wie sich die Mit­ar­bei­ter selbst mehr für ih­re Ge­sund­heit tun kön­nen. Das ist nicht nur Auf­ga­be des Ar­beit­ge­bers, son­dern liegt auch in der Ver­ant­wor­tung je­des Ein­zel­nen“, er­klär­te Chris­ti­na Win­ners, Lei­te­rin der Per­so­nal­ent­wick­lung bei der Stadt.

Unter an­de­rem war die Ber­gi­sche Kran­ken­kas­se vor Ort. „Wir bie­ten ei­nen Fit­ness­test und ei­nen Flug­si­mu­la­tor an, bei dem man sei­nen Gleich­ge­wichts­sinn tes­ten kann“, er­klär­te Jür­gen Al­bert. Chris­ti­na Win­ners war ei­ne der ers­ten, die aus­ge­stat­tet mit ei­ner Si­mu­la­ti­ons­Bril­le den Land­schafts­flug wag­ten.

Auch die Fir­ma BrainLight hat­te ih­ren Stand auf­ge­baut. In ei­nem be­que­men Ses­sel konn­ten die Ver­wal­tungs­an­ge­stell­ten ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus Tie­fen­ent­span­nung und Mas­sa­ge ge­nie­ßen. „20 Mi­nu­ten in die­sem Ses­sel sind so wert­voll wie Black Night, Hit­ze-Frei, Grün­str. 16, 23 Uhr. 0 to 100, Ge­ta­way, Kot­ten­dor­fer Str. 21, 23 . Ber­gi­sches Ok­to­ber­fest, Klin­gen­hal­le, Kot­ter Str. 9, 17 bis 24 Uhr.

SPORT & FIT­NESS

Klin­gen­bad, 6.30-8 Uhr (Früh­schw.). Hal­len­bad Vo­gel­sang, 6.30-21.15 Uhr.

BÜH­NE

Enig­ma, Kam­mer­spiel­chen Gräf­rath, Ger­ber­str. 8, 20 Uhr. Trom­meln in der Nacht, Thea­ter und Kon­zert­haus, Kon­rad-Ade­nau­er-Str. 71, 19.30 Uhr.

KON­ZERT

Wald Un­plug­ged · Dr. Mo­jo, Wal­der Wein­la­den, Fried­rich-Ebert-Str. 121, 19 Uhr. zwei St­un­den Schlaf“, er­klär­te Sa­bi­ne Stein von BrainLight.

Das Kli­ni­kum, als Ser­vice-Part­ner der Stadt, in­for­mier­te zum The­ma Raum­luft. „Die Luft im Bü­ro ist schnell ver­braucht, oh­ne dass man es merkt“, er­klärt Ga­b­ri­el­la Da Boit, Si­cher­heits­fach­kraft des Kon­zern­ser­vice­diens­tes. Im Bü­ro soll­te man al­le 60 Mi­nu­ten kurz lüf­ten, in Be­spre­chungs­räu­men so­gar al­le 20 Mi­nu­ten kurz für Sau­er­stoff-Zu­fuhr sor­gen. „Im Som­mer soll­te die Lüf­tungs­zeit so­gar et­was län­ger sein“, be­ton­te Da Boit.

Ne­ben ex­ter­nen Part­nern wa­ren auch Di­ens­te der Ver­wal­tung wie die Impf­be­ra­tung vor Ort. „Ich fin­de es toll, dass die Stadt so et­was an­bie­tet und nut­ze die Chan­ce, mich mal ganz all­ge­mein zu in­for­mie­ren“, er­klär­te Björn Brün­gel vom Ka­tas­ter­amt, der ges­tern als ei­ner der ers­ten zum Ge­sund­heits­tag kam. Die­ser fin­det am kom­men­den Di­ens­tag auch am Stand­ort Bon­ner Stra­ße und im Job­cen­ter statt. uni­so­no: Herbst­kon­zert-Rei­gen, Ev. Kir­che Ketz­berg, Lüt­zow­str. 98, 19 Uhr.

AUSSTELLUNG

Tho­mas Baum­gär­tel: Über.Brü­cken, Ga­le­rie Art-Eck, Kül­lers­berg 1, 14 bis 19 Uhr. 71. In­ter­na­tio­na­le Ber­gi­sche Kunst­aus­stel­lung, Kunst­mu­se­um, Wup­per­ta­ler Str. 160, 10 bis 17 .

SER­VICE

Bio­ab­fall-/Grün­schnitt­con­tai­ner; Gräf­rath: Rin­gels­häus­chen, Hö­he Nr. 10, 11.15 bis 12.15 Uhr; Mer­scheid: Blü­cher­stra­ße ge­gen­über Nr. 46, 13.30 bis 14.30 Uhr; WOber­burg: Wer­mels­kir­che­ner Stra­ße, Wen­de­platz am Orts­aus­gang, 15.45 bis 16.45 Uhr; Aufder­hö­he: Uh­land­stra­ße/Nuß­baum­stra­ße, 18 bis 19 Uhr.

FO­TO: ULI PREUSS

Chris­ti­na Win­ner tes­te­te am Stand der Ber­gi­schen Kran­ken­kas­se ei­nen Flug­si­mu­la­tor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.