SO­NY AL­PHA 6300

SonyBIBEL - - TEST & TECHNIK E-MOUNT-KAMERAS -

TEST­LA­BOR

Die Nach­fol­ge­rin der Al­pha 6000 hat ein klei­nes biss­chen zu­ge­legt – so­wohl bei dem Ge­wicht als auch bei der Ge­häu­se­tie­fe. Das Mehr macht sich aber auch hin­sicht­lich der Per­for­mance und der Aus­stat­tung be­merk­bar, in­so­fern neh­men wir ein paar zu­sätz­li­che Gramm ger­ne in Kauf. Be­son­ders her­vor­zu­he­ben sind die pro­fes­sio­nel­len Vi­de­o­funk­tio­nen: Die Al­pha 6300 zeich­net Vi­de­os in 4K auf und ver­zich­tet auf Pi­xel-Bin­ning, so­dass Be­wegt­bil­der mit mehr als der dop­pel­ten Da­ten­ra­te rea­lis­tisch und bril­lant auf­ge­zeich­net wer­den. Auch der XAVC-S-Co­dec mit sei­nen ho­hen Bi­tra­ten und wei­tem Dy­na­mik­um­fang dürf­te Vi­deo­freun­de be­geis­tern. Bei der Bild­qua­li­tät legt sie eben­falls nach und über­zeugt mit Schär­fe und Rausch­ver­hal­ten.

PRO & KON­TRA

 Leis­tungs­star­ker Au­to­fo­kus mit 594 Fel­dern  4K-Vi­deo­mo­dus

 Ho­he Auf­lö­sung bis ISO 6400

 Wi-Fi und NFC in­te­griert

 Kein La­de­ge­rät im Lie­fer­um­fang

 3-Zoll-Dis­play oh­ne Touch­funk­tio­na­li­tät

BE­WER­TUNG

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.