9 – Uli­ta Kn­aus: Ba­ker Street

Stereoplay - - Titel- Cd Musik -

Das pral­le Sa­xo­fon- Mo­tiv war das un­über­hör­ba­re Mar­ken­zei­chen des Songs. Ger­ry Raf­fer­ty wird oft auf „ Ba­ker Street“re­du­ziert, da­bei hat­te der Song­schrei­ber schon mit sei­ner Band Ste­alers Wheel Hits ge­lan­det. Der Sohn ei­nes Säu­fers starb am 4. Ja­nu­ar 2011 an den Fol­gen sei­ner ei­ge­nen Al­ko­hol­sucht. Die deut­sche Jazz- Sän­ge­rin/ - Kom­po­nis­tin Uli­ta Kn­aus ver­zich­tet in ih­rer re­du­zier­ten In­ter­pre­ta­ti­on ( Ar­ran­ge­ment: ihr Pia­nist Mi­scha Schu­mann) auf das Sax und vo­ka­li­siert das Mo­tiv ein­schmei­chelnd. Ihr drit­tes Al­bum „ Sea Jour­ney“nahm Kn­aus in Os­na­brück auf. Die ex­qui­si­te Klang­qua­li­tät – man hö­re mal auf die „ Be­sen­ar­beit“von Drum­mer Heinz Li­chi­us – er­klärt ein Blick ins Book­let: Ge­mas­tert hat Hans- Jörg Mauksch bei Pau­ler Acoustics.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.