Charles Ives: Sin­fo­ni­en Nr. 3 und 4, Orches­tral Set No. 2

Stereoplay - - Musik Klassik -

Auch in der drit­ten Fol­ge sei­nes Ives­Zy­klus geht And­rew Da­vis von der Les­art der Wer­ke als ei­ner Art ame­ri­ka­ni­schen Na­tio­nal­ro­man­tik aus – hier al­ler­dings mit frap­pie­ren­der Dia­lek­tik: Die sin­gu­lä­re Ra­di­ka­li­tät des Auf­bruchs in ein ganz an­de­res Mu­sik­den­ken wird ge­ra­de dann oh­ren­schein­lich, wenn Fet­zen von Cel­lo- Kan­ti­le­nen schmal­zig ge­teert, Rag­time- Rhyth­men in nost­al­gi­scher Ele­ganz ge­fe­dert und Hym­nen in al­ler In­brunst in­to­niert wer­den. Ein­bal­sa­miert im spä­ten 19. Jahr­hun­dert wird der Ab­stand des mu­si­ka­li-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.