Sha­de

Stereoplay - - Service Bestenliste -

Mit „ Cult Of Per­so­na­li­ty“schrie­ben Li­ving Co­lour 1988 Mu­sik­ge­schich­te. Mit ih­rer Black Rock Co­ali­ti­on zeig­ten sie, dass es um mehr geht, als nur Mu­sik. Acht Jah­re ist das letz­te Le­bens­zei­chen der Cross­over- Pio­nie­re her. Heu­te kehrt das Quar­tett um Sai­ten­zau­be­rer Ver­non Reid zu­rück zu den Wur­zeln afro­ame­ri­ka­ni­scher Mu­sik - dem Blues. Na­tür­lich mit ih­rem ei­ge­nen Funk- Ro­ckD­reh. So ver­beugt sich die Band mit „ Pre­achin‘ Blues‘ vor Ro­bert John­son, um schließ­lich mit „ Who Shot Ya?“bei No­to­rious B. I. G. an­zu­kom­men. Ein Gast­auf­tritt von Funk­ade­lic- Boss Ge­or­ge Cl­in­ton und ei­ne sat­te Pro­duk­ti­on von And­re Betts ma­chen das Come­back kom­plett.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.