Dreams And Dag­gers

Ce­ci­le McLo­rin Sal­vant

Stereoplay - - Musik Jazz - RD

Ce­ci­le McLo­rin Sal­vant wohnt in Har­lem. Die Sän­ge­rin be­tont das ger­ne, denn es ist ihr wich­tig, die Luft ei­ner Ge­burts­stät­te der afro­ame­ri­ka­ni­schen Mu­sik zu at­men. Und es scheint zu funk­tio­nie­ren, denn „ Dreams And Dag­gers“ist ein wich­ti­ges Al­bum im Span­nungs­feld der Tra­di­tio­nen ge­wor­den. Sal­vant singt mit der Chuz­pe der gro­ßen Stim­men von Bil­lie Ho­li­day bis Bet­ty Car­ter von Lie­be und Ver­rat, oh­ne de­ren Ei­gen­hei­ten ko­pie­ren zu müs­sen. Die Band um ih­ren Pia­nis­ten und Haus­nach­barn Aa­ron Diehl schafft im Wech­sel live und im Stu­dio den mo­dern swing­bop­pen­den Brü­cken­schlag vom Mo­dern Jazz Quar­tett in die Ge­gen­wart. Fa­mos!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.