Eric Clap­ton Life In 12 Bars

Stereoplay - - Musik -

Yard­birds, Cream, De­rek & The Do­mi­nos, Blind Faith, zwi­schen­durch ein biss­chen Beat­les, Are­tha Fran­klin, dann die ei­ge­nen Auf­nah­men – Eric Clap­ton hat kaum et­was aus­ge­las­sen, was in der Früh­ge­schich­te von Blues und Rock wich­tig war. Die Do­ku­men­ta­ti­on „ Life In 12 Bars“schlen­dert sei­ne be­ein­dru­cken­de mu­si­ka­li­sche Le­bens­li­nie auf DVD und Blu- ray ent­lang, die Dop­pel- CD mit glei­chem Ti­tel packt 32 Songs in ei­ne Samm­lung, die fai­rer­wei­se mit Big Bill Bron­zy und Mud­dy Wa­ters be­ginnt, dann reich­lich Be­kann­tes, aber Ge­nia­les und fünf un­ver­öf­fent­lich­te, wenn auch nicht sen­sa­tio­nel­le Tracks des Meis­ters ver­eint. Ei­ne et­was an­de­re, gu­te Best Of Clap­ton.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.