NW Con­cert Schram­meln: 1997

Stereoplay - - Musik -

Der Jazz- Gi­tar­rist Pe­ter Hav­licek grün­de­te 1994 mit zwei Gei­gern und ei­nem Knopf­har­mo­ni­ka- Spie­ler die Neu­en Wie­ner Con­cert Schram­meln ( NWCS). Das Quar­tett in­ter­pre­tiert je­ne Wein­gar­ten­mu­sik, die am En­de des 19. Jahr­hun­derts von den Brü­dern Schram­mel er­fun­den wur­de: Tän­ze zum Nach­lau­schen ver­füh­ren, Mär­sche nicht zum Mar­schie­ren. Harald Taut­scher, Chef des ös­ter­rei­chi­schen Welt­mu­sik- Labels Lo­tus Re­cor­ds, hat von der NWCS- De­büt- CD ei­ne an­ge­nehm warm und gleich­zei­tig de­tail­ver­liebt klin­gen­de Vi­ny­lPres­sung fer­ti­gen las­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.