ste­reo­play CD Opus Ma­gnum

Die ste­reo­play- CD mit Ti­teln des La­bel Opus 3

Stereoplay - - Contents -

HiFi- Ve­te­ra­nen er­in­nern sich si­cher an le­gen­dä­re Te­stund Vor­führ­schall­plat­ten wie „ Depth Of Image“, „ Tim­bre“oder „ Dy­na­mics“. Jün­ge­re High- End- Jün­ger ha­ben mit ­Si­cher­heit schon mal Eric Bibb auf den Plat­ten­tel­ler ge­legt oder in die La­de ih­res SACD- Play­ers ge­scho­ben. Denn seit Mit­te der 1970er- Jah­re bis heu­te set­zen die Pro­duk­tio­nen des schwe­di­schen La­bel Opus 3 Maß­stä­be – un­ter an­de­rem in den Dis­zi­pli­nen, für die sie ih­re ers­ten drei Test- LPs auf­leg­ten.

Als Opus- 3- Grün­der und Chef Jan- Eric Pers­son 1976 an­fing, auf­zu­neh­men, ver­ließ er sich aus­schließ­lich auf Mi­kro- fon- Auf­stel­lun­gen nach der Leh­re von Meis­ter Bl­um­lein. Alan Bl­um­lein hat­te schon in den 1930er- Jah­ren ein Ste­reoAuf­nah­me­ver­fah­ren für die so­ge­nann­te In­ten­si­täts­ste­reo­fo­nie ent­wi­ckelt, das zwei Mi­kro­fo­ne im 90- Grad- Win­kel kreuz­te und so ei­ne Art Ach­ter- Richt­cha­rak­te­ris­tik auf­bau­te.

Mit sehr gu­tem Ste­reo­pan­ora­ma, vor al­lem bei na­her ­Po­si­tio­nie­rung. Die Nach­tei­le wa­ren sei­ten­ver­kehr­te Schall­an­tei­le von hin­ten und et­was schwach­brüs­ti­ge Bäs­se. Des­halb ad­dier­te Pers­son bei Jaz­zAuf­nah­men ein Stütz­mi­kro­fon für den Kon­tra­bass, meist ein Bey­er­dy­na­mic M- 160. Auf je- 11/ 18 ste­reo­play. de

Gi­tar­rist, Sän­ger, Song­schrei­ber: Eric Bibb mit dem Röh­ren- Ste­reo­mi­kro­fon AKG C- 24 und dem Bänd­chen- Mi­kro Co­les 4038.

Pro­du­zent: Jan- Eric Pers­son an sei­nem liebs­ten Ar­beits­platz, dem Auf­nah­me­stu­dio.

Fotos: Opus 3

Sän­ge­rin und Pia­nis­tin: Ya­mi­na hul­digt dem „ Gent­le Rain“mit dem Ge­s­angs­mi­kro­fon AKG C- 12 VR, ei­nem Röh­ren­typ.

Gi­tar­rist, Pia­nist und Blues­bar­de: B. B. Le­on aka Bos­se Nor­din hul­digt sei­ner Mu­sik und sei­nem Idol B. B. King.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.