Ein­satz ge­gen Was­ser­mann

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - 12 PANORAMA - Dpa

Salz­git­ter – Ein Haus­be­woh­ner hat in Salz­git­ter pau­sen­los Was­ser in Ba­de­wan­ne, Wasch­be­cken und Toi­let­te lau­fen las­sen und in­ner­halb ei­nes Jah­res rund sie­ben Mil­lio­nen Li­ter ver­braucht. Da­mit hat er den sta­tis­ti­schen Durch­schnitts­wert von 44 000 Li­ter pro Kopf und Jahr weit über­trof­fen. Die Woh­nungs­ver­wal­tung rief jetzt die Po­li­zei, weil ihr ei­ne Nach­zah­lungs­for­de­rung des Was­ser­ver­sor­gers von 10 800 Eu­ro vor­lag und weil sie ei­nen Was­ser­scha­den in dem Mehr­fa­mi­li­en­haus be­fürch­te­te. Der Be­woh­ner wei­ger­te sich nach Po­li­zei­an­ga­ben zu­nächst, die Tür für die Po­li­zis­ten zu öff­nen. Spä­ter schlug er auf sie ein und ver­letz­te drei Be­am­te leicht. Sie konn­ten ihn erst nach dem Ein­satz von Reiz­gas über­wäl­ti­gen. Der 31-Jäh­ri­ge kam in ei­ne psych­ia­tri­sche Kli­nik.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.