De­mons­tra­ti­on für Spa­ni­ens Ein­heit

Se­pa­ra­tis­ten in Ka­ta­lo­ni­en ver­lie­ren Rück­halt in der Be­völ­ke­rung

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - VORDERSEITE -

Barcelona – Nach der Ent­mach­tung der Se­pa­ra­tis­ten ha­ben in der ka­ta­la­ni­schen Haupt­stadt Barcelona Hun­dert­tau­sen­de Men­schen für die Ein­heit des Lan­des de­mons­triert. Sie schwenk­ten spa­ni­sche Fah­nen und rie­fen „Vi­va Espa­na“. Ma­drid hat Ka­ta­lo­ni­en un­ter Zwangs­ver­wal­tung ge­stellt, den­noch wol­len bei­de Sei­ten den Un­ab­hän­gig­keits­streit nicht wei­ter an­zu­hei­zen. Spa­ni­ens Re­gie­rung er­mun­ter­te den ent­mach­te­ten Re­gie­rungs­chef Carles Pu­ig­de­mont, in der Po­li­tik zu blei­ben. Pu­ig­de­mont for­der­te die Se­pa­ra­tis­ten zwar zum Wi­der­stand ge­gen die Zwangs­ver­wal­tung auf, er müs­se aber fried­lich und de­mo­kra­tisch sein. In Um­fra­gen hat das La­ger der Un­ab­hän­gig­keits­be­für­wor­ter an Rück­halt ver­lo­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.