„Her­wart“trifft Eu­ro­pa

To­te und Ver­letz­te nach Sturm­tief am Wo­che­n­en­de

Sueddeutsche Zeitung Deutschland-Ausgabe - - PANORAMA - Kris­tia­na lud­wig

Ber­lin – Der Herbst­sturm Her­wart hat am Wo­che­n­en­de in Deutsch­land und Ost­eu­ro­pa Cha­os hin­ter­las­sen. In Ham­burg über­schwemm­te ei­ne Sturm­flut die Stra­ßen an der El­be, Tei­le der Ha­fen­ci­ty und der Fisch­markt stan­den un­ter Was­ser. Auch die Nord­see­küs­te wur­de über­flu­tet. Ein 63-jäh­ri­ger Cam­per er­trank am Ja­de­bu­sen im Land­kreis We­ser­marsch.

In Ber­lin rief die Feu­er­wehr am frü­hen Sonn­tag­mor­gen den Aus­nah­me­zu­stand aus. Al­lein zwi­schen 4 und 7 Uhr sei sie be­reits hun­dert Mal im Ein­satz ge­we­sen, hieß es, al­le frei­wil­li­gen Feu­er­wehr­leu­te wur­den ak­ti­viert. In der Haupt­stadt hat­ten Or­k­an­bö­en mit Ge­schwin­dig­kei­ten bis zu 125 St­un­den­ki­lo­me­tern ein Dach ab­ge­deckt und Bau­ge­rüs­te nie­der­ge­ris­sen, ein Fuß­gän­ger wur­de schwer ver­letzt. Zwei S-Bah­nen ramm­ten um­ge­stürz­te Bäu­me.

Wie schon beim Sturm Xa­vier An­fang Ok­to­ber muss­te die Bahn wie­der Tei­le des Fern­ver­kehrs ein­stel­len. In Schles­wig-Hol­stein, Nie­der­sach­sen, Ham­burg, Ber­lin, Meck­len­burg-Vor­pom­mern, Sach­sen, Sach­sen-An­halt und Thü­rin­gen blie­ben die Zü­ge ste­hen. Auch am Mon­tag wer­den noch nicht al­le Stre­cken wie­der be­fahr­bar sein. In Dort­mund, Bie­le­feld und Hamm konn­ten sich Zug­rei­sen­de, die Nord­deutsch­land nicht mehr er­reich­ten, in Über­nach­tungs­zü­gen auf­hal­ten. Denn ei­nen Er­satz­ver­kehr mit Bus­sen gab es we­gen der Sturm­ge­fahr meist nicht.

Bun­des­weit wur­den vie­le Stra­ßen ge­sperrt, zum Bei­spiel die Au­to­bahn 8 in Ober­bay­ern auf ei­ner Stre­cke von et­wa acht Ki­lo­me­tern. In Sach­sen-An­halt und Bay­ern ver­letz­ten sich Au­to­fah­re­rin­nen, die mit ih­ren Wa­gen ge­gen um­ge­stürz­te Bäu­me prall­ten. Auch im nie­der­baye­ri­schen Re­gen kol­li­dier­te ein Zug mit ei­nem Baum. Der Lok­füh­rer und der Zug­be­glei­ter wur­den da­bei ver­letzt, den drei Fahr­gäs­ten der Wald­bahn pas­sier­te nichts.

In der Slo­wa­kei rie­ten Be­hör­den vor Al­ler­hei­li­gen von Fried­hofs­be­su­chen ab

In Stutt­gart muss­te am Sonn­tag ein Air­bus A380 der Luft­han­sa au­ßer­plan­mä­ßig lan­den. Nach­dem die aus den USA kom­men­de Ma­schi­ne we­gen star­ker Wind­bö­en ei­ni­ge Zeit über ih­rem Ziel­flug­ha­fen Frank­furt ge­kreist war, ent­schied sich der Ka­pi­tän zur Si­cher­heits­lan­dung in Ba­den-Würt­tem­berg.

In Tsche­chi­en wur­de ei­ne Frau von ei­nem Baum er­schla­gen, und auch in Po­len star­ben zwei Män­ner. Der Sturm be­schä­dig­te in Tsche­chi­en zu­dem Strom­lei­tun­gen, Hun­dert­tau­sen­de Haus­hal­te blie­ben des­halb im Dun­keln. In Po­len wa­ren eben­falls rund 200 000 Men­schen von Strom­aus­fäl­len be­trof­fen. In der Slo­wa­kei rie­ten die Be­hör­den vor dem Fei­er­tag Al­ler­hei­li­gen von tra­di­tio­nel­len Fried­hofs­be­su­chen ab. In Ös­ter­reich wur­de der Ski-Welt­cup­Auf­takt der Her­ren in Söl­den we­gen des Sturms ab­ge­sagt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.